So erkennen und entfernen Sie Spyware auf Android-Telefonen

photo
Sydney Camacho

Inhaltsverzeichnis

Einige böswillige Hacker, die Zugriff auf Ihr Telefon erhalten möchten, verwenden möglicherweise Spyware, um alles zu verfolgen, was Sie tun. Vom Surfen im Internet bis hin zu sensiblen Transaktionen kann diese bösartige Spyware in alles eindringen. In diesem Artikel werden wir gemeinsam alles erkunden, was Sie über Spyware wissen müssen und wie Sie sie erkennen und von Ihrem Android-Telefon entfernen können.

 

Klicken Sie hier: So erkennen und entfernen Sie iPhone-Spyware

 

Was ist Spyware und woher kommt Spyware?

Spyware ist die Art von Software, die Ihre Online-Aktivitäten überwacht, ohne dass Sie merken, dass Sie verfolgt werden. Sobald Spyware Zugang zu Ihrer digitalen Welt erhält, kann sie vertrauliche Informationen zu Ihrem Browserverlauf, Anmeldedaten, Nachrichten, Kreditkarten- und Bankdaten, Standort und privaten Fotos sammeln. Typischerweise nutzen Hacker Ihre sensiblen Daten, um finanzielle Gewinne von Ihnen zu erpressen, in der Hoffnung, dass Sie bereit wären, viel Geld zu zahlen, um sich selbst zu schützen. Woher kommt nun Spyware auf Ihrem Android-Telefon? Hier erfahren Sie, wie Spyware über Ihre digitalen Räumlichkeiten hinaus dringen kann.

 

  • Spyware kann sich in Ihr Android-Telefon einschleichen, nachdem Sie versehentlich eine schädliche App heruntergeladen haben.
  • Bei verschiedenen E-Mails oder Textnachrichten handelt es sich um Cyberkriminelle, die sich als legitimes Unternehmen oder eine bekannte Entität ausgeben und Sie dazu verleiten, eine Datei herunterzuladen oder einen Link zu öffnen, der Ihnen Zugriff auf bösartige Android-Spyware gewährt.
  • Jemand lädt möglicherweise Stalkerware auf Ihr Gerät herunter, die alles auf Ihrem Android-Telefon verfolgen kann, sodass Spyware auf Ihrem Gerät Wurzeln schlagen kann.

 

Wie Spyware funktioniert

Es gibt so viele Spionage-Apps auf dem Überwachungsmarkt. Wie funktionieren sie? Nehmen wir als Beispiel SpyX, eine der beliebtesten Spionage-Apps auf dem Markt, um zu sehen, wie sie funktioniert und welche Funktionen sie bietet.

 

SpyX bietet unterschiedliche Verbindungslösungen für verschiedene Mobiltelefone. Für iOS-Geräte müssen Benutzer keine Apps herunterladen und keinen Jailbreak durchführen und können Cloud-Lösungen verwenden, um eine Fernüberwachung zu erreichen. Für Android-Benutzer bietet SpyX Benutzern eine Vielzahl von Verbindungsoptionen. Benutzer können wählen, ob sie Cloud-Lösungen nutzen oder Apps auf das Zielgerät herunterladen möchten. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, einer der größten Vorteile von SpyX besteht darin, dass auf dem Zielgerät kein Symbol vorhanden ist. Aus diesem Grund wird die überwachte Person es nicht bemerken. Darüber hinaus läuft SpyX im Stealth-Modus und verschlüsselt die Datenübertragung vollständig, ohne dass die Privatsphäre der Benutzer verloren geht.

 

Haupteigenschaften:

Überwachen Sie mehr als 30 Apps: Die häufigsten sind GPS-Standort, Anrufe, SMS, Fotos und Videos usw. Es gibt auch einige erweiterte Funktionen wie WLAN-Verbindung, Keylogger , soziale Medien, Installation von Apps und Aktivitätsaufzeichnung usw.

Kompatibel mit iOS und Android: SpyX ist für alle Android- und iPhone-Telefone geeignet, sodass Sie sich keine Sorgen über Gerätekonflikte machen müssen.

Sicherheitsgarantie: Völlig heimlicher Betriebsmodus, verschlüsselte Übertragungsdaten, kein Symbol auf dem Mobiltelefon-Desktop, kein Grund zur Sorge, von Zielbenutzern entdeckt zu werden.

Einfach zu bedienen: Diversifizierte Verbindungslösungen erfüllen die unterschiedlichen Verbindungsanforderungen der Benutzer ohne Jailbreak. In einigen Fällen kann die Bindung sogar ohne physischen Zugriff erreicht werden.

 

Echte Daten:

GPS-Standort: Benutzer können den aktuellen Standort und den historischen Standort des Zielgeräts anzeigen.

 

 

WLAN-Verbindung: Alle verbundenen WLAN-Namen, Passwörter und Verbindungsdauer anzeigen.

 

 

SMS- und Anrufüberwachung: Überwachen Sie alle gesendeten und empfangenen Nachrichten, sogar gelöschte Textnachrichten, und verfolgen Sie ein- und ausgehende Anrufe, einschließlich der Anrufdauer.

 

 

Apps installieren: Überwachen Sie, welche Apps auf dem Zielgerät installiert sind und wie lange jede App verwendet wurde.

 

 

Verfolgen Sie soziale Medien: Überwachen Sie die meisten gängigen Social-Media-Apps wie WhatsApp, Instagram, Snapchat, YouTube, TikTok, Line, Facebook usw. Sie können alle Social-Media-Updates anzeigen, einschließlich Chat-Nachrichten, Bilder, Videos, Beiträge, Likes und Kommentare , usw.

 

 

So verwenden Sie die SpyX-Spyware auf Android

Mit der SpyX-Telefonspionage-App müssen Sie nur 2 Minuten aufwenden, um die einfachen 3 Schritte auszuführen.

 

Schritt 1) ​​Erstellen Sie ein kostenloses Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse.

 

 

Schritt 2) Wählen Sie das Android-Gerät.

 

 

Schritt 3) Beginnen Sie mit der Überwachung!

 

 

Klicken Sie hier, um zu erfahren: So installieren Sie Spyware aus der Ferne auf dem iPhone

 

Welche Signale hat Spyware auf Android-Handys?

Im Fall von Android-Spyware gibt es verschiedene Anzeichen dafür, dass Sie Opfer von Angriffen böswilliger Hacker geworden sind. Wenn Sie seltsame Anrufe und Nachrichten erhalten, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Android-Telefon Spyware installiert hat. Darüber hinaus kann es für Sie ein Alarmsignal sein, wenn Sie ungewöhnliche Social-Media-Aktivitäten beobachten, von denen Sie keine Ahnung haben.

 

Wenn das Problem von einer bestimmten App oder einer E-Mail ausgeht, müssen Sie diese sofort löschen, ohne sie zu öffnen, sonst könnten Sie es bereuen. Ebenso können SMS-Nachrichten Links enthalten, die Sie dazu verleiten können, Spyware auf Android-Telefone herunterzuladen. Wenn Sie auf solche Textnachrichten stoßen, löschen Sie sie sofort.

 

Ein weiteres Signal, das Ihnen einen Hinweis darauf gibt, dass Sie Spyware auf Ihrem Android-Telefon haben, ist, wenn Ihr Telefon verloren geht und mit völlig anderen Einstellungen oder einigen Änderungen, mit denen Sie nicht vertraut sind, wieder auftaucht.

 

So erkennen Sie Spyware auf einem Android-Telefon

Aufgrund ihrer Konzeption und Definition bleibt Spyware verborgen, sodass sie schwer zu erkennen ist. Auf Ihrem Android-Telefon gibt es keine Apps, die eindeutig darauf hinweisen, dass sie der Schuldige für alles sind, was mit Ihrem Telefon schief gelaufen ist. Es gibt jedoch noch andere Anzeichen, die Sie berücksichtigen können, um Spyware auf Android-Telefonen zu erkennen.

 

  • Unerklärliche Abstürze oder Verlangsamungen:Wenn Sie bestimmte Apps verwenden, diese einfrieren oder das Laden des Webbrowsers oder einer anderen App ewig dauert, ist das ein Zeichen.
  • Der Akku entlädt sich viel schneller:Wie bereits erwähnt, bleibt Spyware verborgen und erledigt ihre Arbeit im Stillen. Dadurch wird jedoch die Batterie stark beansprucht, sodass sie deutlich schneller entladen wird als zuvor.
  • Andere oder neue Apps/Einstellungen:Wenn Sie Apps sehen, die Sie noch nie zuvor gesehen haben, oder Einstellungen, an deren Aktualisierung Sie sich nicht erinnern können, kann dies auf einen Verstoß hinweisen.
  • Ständige Überhitzung:Während die normale Telefonnutzung zu etwas Wärme führen kann, kann Spyware auf Ihrem Android-Telefon zu ständiger Überhitzung führen.

 

So entfernen Sie Spyware von einem Android-Telefon

Das Entfernen von Spyware ist schwierig, aber wir haben die vier besten Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Spyware von Android-Telefonen entfernen und Ihren kleinen digitalen Freund schützen können. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Übersicht über jede Option sowie die Schritte, die Sie zum Entfernen dieser schädlichen Android-Spyware ausführen müssen.

 

Option 1: Verwenden Sie Anti-Spyware-Software

Die erste Möglichkeit ist die Verwendung von Anti-Spyware-Software, die über die Play Store-Apps erworben werden kann. Wenn es um das Herunterladen von Anti-Spyware-Software geht, müssen Sie wachsam sein und die App herunterladen, die am zuverlässigsten und sichersten auf dem Markt ist. Dazu können Sie deren Rezensionen und Bewertungen einsehen.

 

Schritt 1: Laden Sie die Anti-Spyware-Software herunter und installieren Sie sie

Sobald Sie sich für eine App oder Software entschieden haben, müssen Sie diese herunterladen und auf Ihrem Android-Telefon installieren.

Schritt 2: Führen Sie den Antiviren-Scan auf Ihrem Android-Telefon aus

Nachdem Sie Ihre App eingerichtet haben, müssen Sie einen Antivirenscan auf Ihrem Android-Gerät durchführen, um jede Art von bösartiger Spyware auf Android zu erkennen.

Schritt 3: Entfernen Sie die Spyware

Sobald Ihre App die Spyware erkannt hat, befolgen Sie die Anweisungen, um sie zusammen mit anderen Bedrohungen, die Ihre Privatsphäre gefährden könnten, zu entfernen.

 

Option 2: Starten Sie den abgesicherten Modus auf dem Android-Telefon

Die zweite Möglichkeit besteht darin, Ihr Android-Gerät in einen abgesicherten Modus zu versetzen, um die Ausführung aller Apps von Drittanbietern zu verhindern. So können Sie Ihr Android in einen abgesicherten Modus versetzen.

 

Schritt 1: Halten Sie den Netzschalter gedrückt

Damit die Optionen zum Ausschalten und Neustarten angezeigt werden, halten Sie zunächst die Ein-/Aus-Taste des Android-Telefons gedrückt.

Schritt 2: Starten Sie Ihr Android im abgesicherten Modus neu

Drücken Sie lange auf die Option zum Ausschalten, bis die Option „Im abgesicherten Modus neu starten“ angezeigt wird. Sobald dies der Fall ist, versetzen Sie Ihr Telefon in den abgesicherten Modus, indem Sie auf „OK“ tippen. Dann erscheint unten links ein Hinweis, der darauf hinweist, dass Ihr Android in den abgesicherten Modus versetzt wurde.

 

Option 3: App-Berechtigungen überprüfen, System und Apps aktualisieren

In vielen Fällen gelangt Spyware über bösartige Apps in Ihr Android-Telefon. Deshalb ist es wichtig, die App-Berechtigungen zu überprüfen und Ihr System zu aktualisieren.

 

Schritt 1: Navigieren Sie zu Apps & Benachrichtigungen

Sie müssen zunächst die Einstellungen Ihres Telefons öffnen und dann auf „Apps“ und dann auf „Apps & Benachrichtigungen“ klicken.

Schritt 2: Unbekannte Apps von Ihrem Android deinstallieren

Analysieren Sie nun Ihre Apps und diejenigen, die Sie nicht kennen, genau und deinstallieren Sie sie sofort. Wenn Sie sich bei bestimmten Apps nicht sicher sind, googeln Sie sie und sehen Sie, was andere dazu sagen. Wenn alles negativ ist, wissen Sie, was Sie tun müssen.

Schritt 3: Entfernen Sie die Berechtigungen, wenn Sie die App nicht deinstallieren können

Einige Apps könnten den Spieß umdrehen und sich weigern, deinstalliert zu werden. In diesem Fall müssen Sie die Geräteadministratorberechtigungen entfernen. Beachten Sie dazu diesen Weg: Einstellungen > Sicherheit > Erweitert > Geräteadministratoren. Wenn Sie am Ende angelangt sind, deaktivieren Sie die Kontrollkästchen neben der schädlichen App.

Schritt 4: Gehen Sie zurück zur Liste, um die schädliche App zu deinstallieren

Nachdem Sie die Geräteverwaltungs-App deaktiviert haben, müssen Sie zurück zur Liste navigieren und dann die App deinstallieren, was zuvor nicht möglich war. Das Gleiche können Sie mit unbekannten Apps tun, die verdächtig aussehen oder Sie sie nicht erkennen.

Schritt 5: Starten Sie Ihr Android-Telefon neu

Jetzt haben Sie alle schädlichen Apps entfernt und möchten es testen. Starten Sie dazu Ihr Telefon neu und starten Sie es im Normalmodus. Wenn alles gut läuft, haben Sie die gesamte Android-Spyware entfernt.

Um sich besonders zu schützen, aktualisieren Sie Ihr Android-System und Ihre Apps, um die neuesten Sicherheitspatches zu installieren. Um Ihr Android-Gerät zu aktualisieren, können Sie zu „Einstellungen“ > „Über das Telefon“ > „Nach Updates suchen“ > „Installieren“ navigieren. Um Ihre Apps zu aktualisieren, gehen Sie zu Google Play Store > Profilsymbol > Apps und Geräte verwalten > Aktualisieren.

 

Option 4: Führen Sie einen Werksreset durch (letzter Ausweg)

Wenn keine der oben genannten Optionen für Sie funktioniert, können Sie den letzten Ausweg nutzen, nämlich das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Daten von Ihrem Android-Telefon gelöscht, einschließlich Spyware. Aus diesem Grund wird empfohlen, Ihre Daten zu sichern, um den Verlust wichtiger Daten zu vermeiden.

Hinweis: Sie müssen die Daten sichern, bevor Sie Spyware-Probleme bemerken.

Hier sind nun die Schritte zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen Ihres Android-Telefons.

 

Schritt 1: Navigieren Sie zu „Optionen zurücksetzen“.

Sie finden die Optionen zum Zurücksetzen, indem Sie zunächst die Einstellungen Ihres Telefons öffnen und dann auf System tippen.

Schritt 2: Führen Sie einen Werksreset durch

Sobald Sie die Optionen zum Zurücksetzen erreicht haben, werden Ihnen mehrere Optionen angezeigt. Dort müssen Sie auf „Zurücksetzen auf Werkseinstellungen“ oder „Alle Daten löschen“ tippen, was eine andere Form des Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen ist. Tippen Sie auf „Gerät zurücksetzen“, um die Aktion zu bestätigen.

Schritt 3: Geben Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort ein

Um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen weiter zu bestätigen, geben Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort in das erforderliche Feld ein und warten Sie dann, bis das Zurücksetzen abgeschlossen ist. Sobald Ihr Telefon neu startet, werden Sie nach einem Backup gefragt. Hier müssen Sie das Backup auswählen, das erstellt wurde, bevor die Spyware auf Ihr Android-Telefon gelangte.

 

Wie halten Sie Spyware von Ihrem Gerät fern?

Wenn Sie sämtliche Spyware von Ihrem Android-Telefon entfernt haben, müssen Sie noch einige Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass dasselbe noch einmal passiert. Hier sind die Dinge, die Sie beachten müssen, um Spyware von Ihrem Gerät fernzuhalten.

 

  • Passwörter regelmäßig ändern:Spyware ist darauf ausgelegt, an Ihre sensiblen Daten wie Passwörter und andere Sicherheitspatches zu gelangen. Um Spyware fernzuhalten, müssen Sie daher Ihre Passwörter regelmäßig aktualisieren und sie durch die Verwendung einer Kombination aus Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen so sicher wie möglich machen.
  • Durchsuchen Sie sichere Websites:Bevor Sie auf eine Website klicken, prüfen Sie diese sorgfältig. Ein Tipp: Verifizierte und sichere Websites beginnen immer mit HTTPS, wobei „S“ für sicher steht und zeigt, dass die Website über ein aktuelles Sicherheitszertifikat verfügt.
  • Halten Sie Systeme und Software auf dem neuesten Stand:Um die Sicherheit Ihres Telefons zu verbessern, halten Sie Ihr System und Ihre Software auf dem neuesten Stand, denn Updates enthalten immer die neuesten Sicherheitspatches, die dabei helfen können, Schwachstellen und andere möglicherweise lauernde Bedrohungen zu beheben.

 

FAQs

Kann jemand ohne mein Wissen Spyware auf meinem Telefon installieren?

Natürlich gibt es auf dem Markt einige Überwachungs-Apps für Mobiltelefone, mit denen Zielgeräte aus der Ferne überwacht werden können. Wie die SpyX-Telefonüberwachungs-App funktioniert sie vollständig im Stealth-Modus, es erscheint kein Symbol auf dem Zielgerät und sie kann alle Daten auf dem Zielgerät überwachen, ohne dass die überwachte Person davon weiß.

 

Kann Spyware alles sehen?

Die meisten Spyware-Programme behaupten, alles auf dem Zielgerät überwachen zu können, aber stimmt das wirklich? Nein, tatsächlich übertreiben viele Marken und können nicht alles überwachen, wie sie sagen. In diesem Zusammenhang haben wir eine vollständige Bewertung der Apps auf dem Markt vorgenommen, die Android-Telefone überwachen. Sie können auf „ Inventar der besten Spionage-Apps für Android“ klicken , um deren realistischste Situation zu sehen.

 

Kann jemand mein Telefon über verknüpfte Kontakte ausspionieren?

Nein, es ist nicht möglich, Ihr Telefon auszuspionieren, nur weil Sie Kontakte haben, die mit denen auf dem Telefon einer anderen Person identisch sind, oder über verknüpfte Kontakte.

 

Wie lesen die Leute meine Texte?

Böswillige Hacker können Spyware verwenden, um Ihre SMS und alle anderen vertraulichen Informationen, die Sie auf Ihrem Telefon haben, zu lesen. Dies kann durch Phishing-E-Mails oder -SMS, unbekannte Apps oder den physischen Download von Spyware auf Ihr Android-Telefon durch jemanden geschehen. Sobald die Spyware in Ihre digitale Welt eindringt, können diese Personen Ihre Texte lesen. Wenn Ihnen so etwas passiert ist, empfehlen wir eine der oben genannten Methoden, um Spyware von Ihrem Gerät fernzuhalten.

 

Ist es illegal, Familienmitglieder auszuspionieren?

Familienmitglieder achten immer aufeinander und möchten nicht, dass ihre Lieben in Schwierigkeiten geraten. Deshalb nehmen sie Hilfe von Spyware-Apps auf Android in Anspruch. Die Rechtmäßigkeit des Ausspionierens von Familienmitgliedern hängt jedoch im Allgemeinen von den örtlichen Gesetzen ab.

Step to step guide

Leave a reply:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment

Name *

Email *

Weitere Artikel wie dieser

photo

Machen Sie sich keine Sorgen mehr.

SpyX starten

visa
mastercard
american express
DISCOVER
JCB
DIRECT Debit
WIRE TRANSFER

Haftungsausschluss: SPYX'S SOFTWARE NUR FÜR RECHTMÄßIGEN GEBRAUCH. Sie sind verpflichtet, Benutzer des Geräts darüber zu informieren, dass sie überwacht werden. Unterlassung kann zu Verstößen gegen geltendes Recht führen und schwerwiegende finanzielle und strafrechtliche Strafen nach sich ziehen.

Urheberrecht © 2024 SPYX. Alle Rechte vorbehalten.