So entfernen Sie Family Link: 5 effektive Methoden

photo
Emilie Burke

Inhaltsverzeichnis

Eltern können Google Family Link verwenden, um die Handyaktivitäten ihrer Kinder zu überwachen. Dies ist eine wichtige Kindersicherungs-App für Ihre Kinder. Wann sollten Sie Family Link löschen?

 

Darum geht es in diesem Blog. Als Erstes müssen Sie verstehen, wie Google Family Link funktioniert. Sie müssen auch wissen, wie Sie Family Link entfernen.

 

Google Family Link

 

Darüber hinaus erfahren Sie in diesem Artikel, was mit Family Link passiert, wenn Ihr Kind 13 Jahre alt wird. Und welche Software Sie verwenden können, um Family Link für die Kindersicherung zu ersetzen. Lasst uns beginnen!

 

Teil 1. Wozu dient Google Family Link

 

Family Link ist ein Kindersicherungsdienst von Google. Ziel ist es, Eltern dabei zu helfen, die Online-Aktivitäten minderjähriger Kinder (insbesondere unter 13 Jahren) zu überwachen und zu verwalten. 

 

Sie können überwachen, wonach sie bei Google suchen, welche Videos sie auf YouTube ansehen und welche Social-Media-Apps sie verwenden. 

 

Sie können auch sehen, wie viel Zeit Ihr Kind mit bestimmten Apps verbringt und wie viel App es insgesamt nutzt.

 

Funktionen von Family Link

 

Wenn Ihr Kind 13 Jahre alt wird, können Sie Family Link von seinem Telefon entfernen, damit es die gewünschten Inhalte und Apps durchsuchen kann.

 

Wie kann man also die Kindersicherung von Family Link entfernen? Lasst uns gemeinsam sehen!

 

Teil 2. So entfernen sie den Family Link

 

Das Alter Ihres Kindes bestimmt die Family Link-Aufsicht. Gemäß den Google-Bestimmungen wird das Google-Konto ab dem 13. Lebensjahr vom Kind selbst verwaltet. 

 

Daher müssen Sie Family Link entfernen. Hier biete ich Ihnen 5 Möglichkeiten, die Aufsicht aus Google Family Link zu entfernen.

 

Methode 1. Family Link aus der app entfernen

 

Wenn Sie das Konto direkt aus Google Family Link löschen möchten, können Sie diese fünf Schritte ausführen:

 

Family Link-Homepage

 

  • Schritt 1. Öffnen Sie die Family Link-App.
  • Schritt 2. Gehe zu den Einstellungen".
  • Schritt 3. Wählen Sie „Konfigurationsmanager“.
  • Schritt 4. Wählen Sie im Abschnitt „Konfigurationsmanager“ die Option „Kontoinformationen“.
  • Schritt 5. Klicken Sie abschließend auf „Konto löschen“ und folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm.

 

Methode 2. Family Link aus dem browser entfernen

 

Sie können das Google-Konto auch aus dem Familienlink über den Browser entfernen. Befolgen Sie einfach diese sechs Schritte:

 

  • Schritt 1. Öffnen Sie Google Chrome.
  • Schritt 2. Klicken Sie auf das Google-Kontoprofil, über das die elterliche Aufsicht aktiviert ist.
  • Schritt 3. Wählen Sie das Google-Konto Ihres Kindes aus, über das Sie Family Link entfernen möchten.
  • Schritt 4. Wählen Sie nun „Daten & Datenschutz“ und tippen Sie auf „Weitere Optionen“.
  • Schritt 5. Suchen Sie nach „Ihr Google-Konto löschen“ und tippen Sie darauf. Sie haben die Kindersicherung erfolgreich aus dem Browser entfernt.

 

Entfernen Sie den Google-Familienlink

 

Methode 3. Family Link aus den telefoneinstellungen entfernen

 

Sie können die App entfernen, indem Sie die hier angegebenen Schritte ausführen:

 

  • Schritt 1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ des Geräts, auf dem Family Link installiert ist.
  • Schritt 2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf „Persönlich“.
  • Schritt 3. Gehen Sie zu „Konten“.
  • Schritt 4. Wählen Sie die „Google“-Konten mit dem Profil aus, über das der Familienlink verbunden ist.
  • Schritt 5. Wählen Sie das Profil aus, von dem Sie Family Link entfernen möchten.
  • Schritt 6. Nachdem Sie ein Profil ausgewählt haben, kehren Sie zum Konto zurück und tippen Sie auf „Synchronisieren“.
  • Schritt 7. Tippen Sie auf die Option „Konto löschen“.
  • Schritt 8. Bestätigen Sie „Konto löschen“ und Ihr Profil wird aus Family Link gelöscht.

 

Methode 4. So entfernen sie den Family Link, ohne das Google-Konto zu löschen

 

Wenn Sie die Kindersicherung von Family Link aufheben, Ihr Google-Konto aber nicht löschen möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

 

Stoppen Sie die Kindersicherung

 

  • Schritt 1. Suchen Sie in den Telefoneinstellungen nach „Google“ und klicken Sie zur Eingabe.
  • Schritt 2. Suchen Sie nach „Kindersicherung“ und geben Sie ein.
  • Schritt 3. Klicken Sie auf die 3 vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke.
  • Schritt 4. Klicken Sie auf „Aufsicht beenden“ und akzeptieren Sie.

 

Beenden Sie die Überwachung

 

Wenn Sie die Überwachung beenden, wird das Telefon für fünf Minuten gesperrt, in denen Sie das Telefon nicht verwenden können. 

 

Wenn Sie „Überwachung beenden“ aktivieren, wird eine Nachricht an das Gerät der Eltern gesendet. und das Smartphone des Kindes wird für 24 Stunden gesperrt, sofern Sie es nicht entsperren.

 

Um es zu entsperren, müssen Sie einen Family Link-Code eingeben (melden Sie sich bei Family Link an, die Benutzeroberfläche zeigt ein 6-stelliges Passwort an, das zeitkritisch ist und nach Ablauf automatisch erneuert wird).

 

Family Link-Code

 

Methode 5. So entfernen sie Family Link ohne passwort

 

Beginnen Sie mit den folgenden Schritten:

 

  • Schritt 1. Öffnen Sie Family Link > tippen Sie auf das Menüsymbol (oben links) > tippen Sie auf Konto löschen und bestätigen Sie.
  • Schritt 2. Fahren Sie dann fort, indem Sie die folgenden Befehle ausführen: Tippen Sie auf Einstellungen verwalten > Kontoinformationen > Konto löschen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

 

Teil 3. Was passiert mit Family Link, wenn das Kind 13 Jahre alt wird?

 

Sobald Ihr Kind 13 Jahre alt ist, kann es ein eigenes Google-Konto haben. Google benachrichtigt Sie, bevor dies geschieht. Google sendet Ihnen eine E-Mail, sobald Ihr Kind 13 Jahre alt wird. Sie können das Konto Ihres Kindes nicht mehr verwalten! 

 

Mit 13 Jahren haben Kinder das Recht, selbständige Entscheidungen zu treffen. Sie können ihr Google-Konto selbst verwalten. Oder sie können Sie bitten, ihr Google-Konto für sie zu verwalten.

 

Wenn sie sich dafür entscheiden, das Konto selbst zu verwalten, sind Sie dennoch besorgt. Dann können Sie sie auf andere Weise beaufsichtigen. Ich empfehle die Verwendung einer Kindersicherungsanwendung, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Kinder im Stillen hinter den Kulissen zu schützen.

 

Teil 4. Die beste kindersicherungs-app – SpyX

 

Wie Family Link ist SpyX eine Telefonüberwachungssoftware für Eltern. Damit können Sie das Telefon Ihres Kindes aus der Ferne überwachen und so die Kindersicherung erleichtern.

 

Aber die Funktionalität von SpyX ist viel leistungsfähiger als die von Family Link. Mit SpyX können Sie ihre persönliche und Online-Sicherheit in Echtzeit gewährleisten.

 

SpyX-Telefonüberwachungs-App zur Kindersicherung

 

4.1. Was SpyX macht

 

Wenn Sie SpyX zur elterlichen Überwachung verwenden, sehen Sie möglicherweise Folgendes auf dem Telefon Ihres Kindes:

 

 

Screenshot der echten SpyX-Nutzung

 

4.2. Was sind die vorteile von SpyX im vergleich zu Family Link

 

 

4.3. So stellen Sie die Kindersicherung für SpyX ein

 

  • Schritt 1.Gehen Sie zu SpyX und erstellen Sie ein Konto mit Ihrer gültigen E-Mail-Adresse.
  • Schritt 2.Koppeln Sie das Android-Telefon oder iPhone des Kindes.
  • Schritt 3.Gehen Sie zur App, klicken Sie auf „Daten synchronisieren“, dann können Sie die Telefonnutzung Ihres Kindes und die Daten jeder App überprüfen.

 

Schritte zur Durchführung der SpyX-Kindersicherung

 

Teil 5. FAQs

 

Q1. Wie richte ich Family Link ein?

 

Schritt 1. Öffnen Sie Family Link und verknüpfen Sie das Google-Konto Ihres Kindes mit Ihrem in der Google Family-Gruppe.

Schritt 2. Wählen Sie einige Apps aus, die Sie auf dem Gerät Ihres Kindes überwachen möchten.

Schritt 3. Legen Sie Steuerelemente auf Ihrem eigenen Gerät fest, z. B. Bildschirmzeitlimits.

 

Q2. Wie funktioniert Family Link?

 

Um Family Link nutzen zu können, muss Ihr Kind über ein kompatibles Gerät verfügen. Sie müssen Google Family Link auf Ihr Gerät herunterladen. Befolgen Sie dann die Anweisungen, um das Konto Ihres Kindes mit Ihrem zu verknüpfen. Nehmen Sie abschließend die Verwaltungseinstellungen vor.

 

Q3. Warum brauche ich Family Link?

 

Wenn Ihre Kinder klein sind, befürchten Sie möglicherweise, dass sie zu früh mit dem Internet in Kontakt kommen, dass sie nicht wissen, wie sie Internetinformationen identifizieren können, und dass sie vom Internet abhängig werden. Sie richten also Family Link auf ihren Mobiltelefonen zur Kindersicherung ein.

 

Aber wenn das Kind das Alter von 13 Jahren erreicht hat und seine eigenen Gedanken und Privatsphäre hat, müssen Sie Family Link löschen, um ihm einen privaten Raum zu geben.

 

Q4. Kann man bei Family Link zwei Elternteile haben?

 

Ja es ist möglich. Sie können der Family Link-Familiengruppe fünf Personen hinzufügen. So können zwei Eltern zur Überwachung der Kinder eingesetzt werden.

 

Teil 6. Abschließende gedanken

 

Mit Google Family Link können Sie die Telefone von Kindern überwachen. Google Family Link verwaltet auch das Internet und Anwendungen. Wenn Ihr Kind 13 Jahre alt wird, müssen Sie es entfernen. 

 

Diese fünf Methoden helfen Ihnen, Family Link zu entfernen. Für die Kindersicherung empfehlen wir SpyX.

Parental Control

Hinterlassen Sie eine Antwort:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar

Name *

E-Mail *

Weitere Artikel wie dieser

SpyX logo

Machen Sie sich keine Sorgen mehr und starten Sie SpyX

Sichere Online-Zahlung:

visamastercardamerican expressDISCOVER
JCBDIRECT DebitWIRE TRANSFER

Genehmigt durch:

Haftungsausschluss: SPYX'S SOFTWARE NUR FÜR RECHTMÄßIGEN GEBRAUCH. Sie sind verpflichtet, Benutzer des Geräts darüber zu informieren, dass sie überwacht werden. Unterlassung kann zu Verstößen gegen geltendes Recht führen und schwerwiegende finanzielle und strafrechtliche Strafen nach sich ziehen.