So nutzen Sie Kids Place und seine besten Alternativen

photo
Emilie Burke

Inhaltsverzeichnis

Möchten Sie eine Kindersicherung für das Telefon Ihres Kindes? Als Eltern lautet die Antwort natürlich „Ja“. 

 

Wenn wir über das Wachstum von Kindern und den Wunsch sprechen, mehr über sie zu erfahren, wird die elterliche Kontrolle äußerst wichtig.

 

Und heute ist die elterliche Kontrolle aufgrund der zunehmenden technologischen Entwicklung und neuer Innovationen (z. B. neue Produkte, Smartphones, Nutzung des Internets) ein Kinderspiel. 

 

Obwohl der einfache Zugang zu Ressourcen sehr hilfreich geworden ist, besteht immer noch die Gefahr, dass Kinder von unangemessenen Inhalten abhängig werden.

 

Ein Elternteil überprüft die Telefonnutzungsprotokolle seines Kindes

 

Es lädt zum Cybermobbing ein und öffnet das Fenster für Online-Raubtiere. Ihre Kinder werden eines Tages ein Smartphone wollen, und als Eltern können Sie es aufschieben, aber Sie können es nicht leugnen. 

 

Warum also nicht eingreifen und Ihre Kinder tun lassen, was sie tun möchten?

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Kindersicherung verschärfen können, wenn Ihre Kinder Mobiltelefone verwenden. Helfen Sie dabei, Ihre Kinder besser zu beaufsichtigen und ihnen angemessene und sichere Online-Bedürfnisse zu bieten.

 

Teil 1. Was ist Kids Place

 

Kids Place ist ein Android-basierter Kindersicherungs-App-Launcher von Kiddoware, der Eltern dabei helfen soll, die Aktivitäten ihrer Kinder auf ihren Smartphones zu kontrollieren.

 

Zusätzlich zur Kindersicherungsfunktion bietet es auch eine einfache und benutzerfreundliche Oberfläche, die dabei hilft, die Daten und Anwendungen, auf die Kinder zugreifen und die sie verwenden können, einzuschränken und zu verwalten.

 

Kinderplatz

 

Mit Kids Place können Sie verschiedene Aktivitäten wie das Herunterladen von Apps, das Tätigen von Anrufen, das Versenden von Nachrichten und verschiedene kostenpflichtige Aktivitäten effektiv einschränken.

 

Darüber hinaus bietet Kids Place eine praktische Funktion namens „Automatischer App-Neustart“, die dafür sorgt, dass das Programm automatisch gestartet wird, wenn das Gerät gestartet wird.

 

Teilen Sie uns einige der besten Funktionen von Kids Place mit:

 

Kids Place hat auch einige Vorteile:

  • Es läuft im Hintergrundmodus
  • Sie können den Namen der App ändern
  • Es kann die App auf einmal blockieren

 

Notiz

  • Für die Nutzung von Kids Place ist Android 4.4 und höher erforderlich

 

Teil 2. So verwenden Sie Kids Place

 

Wenn Sie die Kindersicherung von Kids Place auf dem Telefon Ihres Kindes einrichten möchten, können Sie dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

 

Schritt 1. Laden Sie die Kids Place-App herunter und installieren Sie sie

 

Öffnen Sie zunächst den Google Play Store auf dem Android-Gerät Ihres Kindes, suchen Sie nach der Kids Place-App und laden Sie sie herunter. Öffnen Sie nach Abschluss der Installation die Anwendung.

 

Schritt 2. PIN-Code festlegen

 

Wenn Sie Kids Place zum ersten Mal öffnen, müssen Sie eine PIN festlegen. Diese PIN wird für den Zugriff auf und die Verwaltung der Kids Place-Einstellungen verwendet. Achten Sie darauf, eine PIN zu wählen, die Sie sich leicht merken können, die Ihr Kind aber nicht leicht erraten kann.

 

Pin eingeben

 

Schritt 3. Anwendungen auswählen und verwalten

 

Wählen Sie die Apps aus, die Sie Ihren Kindern erlauben dürfen, und fügen Sie sie hinzu. Kids Place bietet auch weitere Optionen und Funktionen, wie z. B. das Festlegen von Zeitlimits, Fernbedienung usw. Sie können diese Einstellungen nach Bedarf anpassen.

 

Schritt 4. Kindersicherungen und -beschränkungen einrichten

 

Kids Place bietet Kindersicherungen und -beschränkungen, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder nur auf Inhalte zugreifen können, die Sie genehmigt haben. Sie können diese Einschränkungen in den Einstellungen anpassen, z. B. das Verhindern von App-Downloads, das Einschränken von Anrufen und Textnachrichten und mehr.

 

Platzeinstellungen für Kinder

 

Schritt 5. Automatischen Neustart der Anwendung aktivieren (optional)

 

Wenn Sie möchten, dass Kids Place eine Anwendung automatisch neu startet, wenn Ihr Kind sie verlässt, können Sie diese Funktion in den Einstellungen aktivieren.

 

Schritt 6. Einrichtung abschließen

 

Wenn Sie alle Einstellungen abgeschlossen haben, können Sie den von Ihnen festgelegten PIN-Code verwenden, um die Kids Place-Einrichtungsoberfläche zu verlassen. 

 

Nachdem Kids Place auf dem Telefon Ihres Kindes gestartet wurde, können Sie sich bei https://kidsplace.kiddoware.com anmelden, um Kids Place-Funktionen des Geräts Ihres Kindes aus der Ferne zu verwalten.

 

Teil 3. Die 5 besten Kids Place-Alternativen

 

Zusätzlich zur Verwendung von Kids Place zur elterlichen Überwachung empfehle ich Ihnen auch fünf Top-Überwachungssoftware, die anstelle von Kids Place verwendet werden können. Lass uns einen Blick darauf werfen!

 

1. SpyX – Ihre beste Wahl für die Kindersicherung

 

Wenn Sie nach einer effektiven Kindersicherungssoftware suchen, ist SpyX die beste Wahl. 

 

Mit SpyX können Sie die Telefonaktivitäten Ihres Kindes verfolgen, einschließlich Textnachrichten, Fotos, Social-Media-Apps, GPS-Standorte, installierte Apps und E-Mails. 

 

Sie können auch Websites und Apps für Erwachsene blockieren, um eine gesunde Internetumgebung zu gewährleisten.

 

SpyX-Telefonüberwachungs-App zur Kindersicherung

 

Hauptmerkmale:

 

So verwenden Sie SpyX

 

Schritt 1. Registrieren Sie sich

Sie besuchen spyx.com mit jedem Browser. Klicken Sie dann auf JETZT TESTEN, um sich kostenlos mit einer gültigen E-Mail-Adresse anzumelden.

 

 

Schritt 2. Wählen Sie das Zielgerät

Wählen Sie je nach Gerätetyp des Kindes Android oder iOS aus, wählen Sie dann einen Abonnementplan aus und binden Sie schließlich das ausgewählte Zielgerät.

 

Schritt 3. Zielgerät verfolgen

Sobald Sie das Zieltelefon erfolgreich mit SpyX verknüpft haben, können Sie sich bei Ihrem SpyX-Dashboard anmelden. Und Sie sehen alle Aktivitäten auf dem Zielgerät.

 

So stellen Sie SpyX ein

 

2. Kids Mode Kindermodus

 

Die Kids Mode Kindermodus ist ein großartiges Tool für Samsung-Geräte, um Kinder auf die Verwendung von Anwendungen zu beschränken, die Ihre Kinder verwenden sollen. 

 

Sie können diese Anwendung aus dem Google Play Store oder Galaxy Apps herunterladen und installieren, einen PIN-Code erstellen und Profile und Kindermoduseinstellungen verwalten. 

 

Mit dem Kindermodus können Sie die von Ihrem Kind angezeigten Inhalte anpassen und die Nutzung durch Ihr Kind einschränken. 

 

Da Sie möglicherweise möchten, dass einige zusätzliche Anwendungen im Kindermodus funktionieren, können Sie darüber hinaus eine Reihe zusätzlicher Anwendungen aus dem Kids Store herunterladen.

 

Kids Mode Kindermodus

 

Hauptmerkmale:

 

Anmerkungen

  • Erfordert einen In-App-Kauf
  • Verfügbar für Android 5.0 und höher

 

3. Boomerang Kindersicherung

 

Boomerang Parental Control funktioniert gut, wenn Sie befürchten, dass Ihr Kind zu viel Zeit am Telefon verbringt. Sie können diese Anwendung ganz einfach herunterladen und installieren und die Aktivitäten Ihres Kindes im Auge behalten, um es online zu schützen. 

 

Sie können den Anwendungszugriff einschränken und verhindern, dass schädliche und unerwünschte Anwendungen auf dem Telefon Ihres Kindes ausgeführt werden. Lassen Sie die Option außer Acht, sicheres Surfen auf dem Telefon Ihres Kindes zu ermöglichen.

 

Boomerang Kindersicherung

 

Hauptmerkmale:

 

Anmerkungen

  • Sie können Anruf-, SMS- und Deinstallationsschutzfunktionen für Android-Geräte anderer Hersteller erhalten, Google Play verfügt jedoch nicht über diese Funktionen
  • Der Elternmodus ist für iOS-Geräte verfügbar, jedoch kein Kindermodus

 

4. Kindersicherung von Norton Family

 

Norton Family Parental Control ist eine weitere tolle Anwendung, die im Google Play Store zu finden ist. 

 

Es verhindert, dass Kinder auf ungeeignete Inhalte zugreifen, und bietet eine Vielzahl von Funktionen. Es hält Sie mit einem detaillierten Protokoll aller Aktivitäten des Kindes auf dem Telefon auf dem Laufenden.

 

Familie Norton

 

Hauptmerkmale:

 

Notiz

  • Für die Android-App „Norton Family“ ist Android 8 oder höher erforderlich

 

5. Screen Time Kindersicherung

 

Die Anwendung „Screen Time Parental Control“ ist eine Kindersicherungsanwendung, mit der Sie die Zeit und Inhalte verwalten können, auf die Ihre Kinder auf Smartphones zugreifen. 

 

Sie können die Anwendungsdauer festlegen, Anwendungen, Spiele usw. blockieren und die Gesamtnutzung des Geräts begrenzen.

 

Screen Time

 

Hauptmerkmale:

 

Anmerkungen

  • Erfordert einen In-App-Kauf
  • Erfordert Android 7.0 und höher

 

Teil 4. FAQs

 

Wie schalte ich die Kids Place-App aus?

 

Um die Kids Place-App zu schließen, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

 

Öffnen Sie Kids Place, geben Sie Ihre PIN ein und suchen Sie im Kids Place nach dem Symbol „Einstellungen“. Im Menü „Einstellungen“ sollten Sie eine Option zum Deaktivieren von Kids Place finden. 

 

Die Option kann mit „Kinderplatz verlassen“, „Schließen“ oder etwas Ähnlichem beschriftet sein. Klicken Sie darauf, um Kids Place zu schließen.

 

Kann ich das Telefon meines Kindes von meinem Telefon aus überwachen?

 

Ja, Sie können das Telefon Ihres Kindes von Ihrem eigenen Telefon aus überwachen, indem Sie Kindersicherungs-Apps wie Kids Place oder SpyX verwenden. 

 

Darüber hinaus ermöglichen Ihnen fortschrittliche Überwachungs-Apps wie SpyX, alles, was Ihre Kinder auf ihren Telefonen tun, aus der Ferne und ohne ihr Wissen zu überwachen.

 

Können Kinder Kindersicherungs-Apps umgehen?

 

Hier sind einige Möglichkeiten, wie ein Kind die Kindersicherung umgehen kann: Eine Schwachstelle ausnutzen, um das Gerät zurückzusetzen. Richten Sie ein VPN ein, um Einschränkungen zu umgehen. 

 

Verwendung eines Geräts ohne Kindersicherung. Wenn sie Ihr Passwort erraten können, können sie auf das Administratorkonto zugreifen, um Einstellungen zu ändern.

 

Ab welchem ​​Alter sollten deine Eltern aufhören, dein Telefon zu überprüfen?

 

Insgesamt gibt es keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage. Das angemessene Alter, in dem Eltern aufhören, die Telefone ihrer Kinder zu überprüfen, kann aufgrund verschiedener Faktoren variieren, darunter der Reife des Kindes, dem zwischen Kind und Eltern aufgebauten Vertrauen und den besonderen Umständen der Familie.

 

Einige Eltern überwachen möglicherweise weiterhin die Telefonaktivitäten ihrer Kinder im Teenageralter, während andere die Überwachung schrittweise reduzieren, wenn ihre Kinder verantwortungsvolles Verhalten zeigen und Vertrauen gewinnen.

 

Teil 5. Fazit

 

Alles in allem bieten Kindersicherungs-Apps Eltern wichtige Tools, um ihre Kinder online zu schützen. 

 

Durch die aktive Nutzung dieser Apps können Sie die Online-Aktivitäten Ihrer Kinder effektiv überwachen und verwalten und so die Gefährdung durch unangemessene Inhalte und Risiken verringern.

 

Neben technischen Mitteln ist es jedoch auch wichtig, offene Kommunikationskanäle einzurichten und Kinder zu einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet zu erziehen.

Parental Control

Hinterlassen Sie eine Antwort:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar

Name *

E-Mail *

Weitere Artikel wie dieser

SpyX logo

Machen Sie sich keine Sorgen mehr und starten Sie SpyX

Sichere Online-Zahlung:

visamastercardamerican expressDISCOVER
JCBDIRECT DebitWIRE TRANSFER

Genehmigt durch:

Haftungsausschluss: SPYX'S SOFTWARE NUR FÜR RECHTMÄßIGEN GEBRAUCH. Sie sind verpflichtet, Benutzer des Geräts darüber zu informieren, dass sie überwacht werden. Unterlassung kann zu Verstößen gegen geltendes Recht führen und schwerwiegende finanzielle und strafrechtliche Strafen nach sich ziehen.