Wie man die Handysucht im Teenageralter stoppt

photo
Sydney Camacho

Heutzutage nimmt das Smartphone zu viel Zeit für Teenager in Anspruch. Was auch immer sie tun, gehen, arbeiten, die Straße überqueren, essen, sie schauen auf ihre Telefone. Dies wird als Smartphone-Sucht bezeichnet. Das bedeutet, dass Teenager nicht aufhören können, ihre Telefone zu benutzen. Handy ist ein Teil des Körpers geworden. Die meisten Teenager denken, dass sie Mobiltelefone benutzen, um sich vom Stress zu erholen. Übermäßiges Telefonieren kann jedoch ängstlicher und stressiger sein. Es ist ganz natürlich, dass sich Eltern fragen, ob die offensichtliche Besessenheit eines Teenagers von einem Smartphone als Suchtverhalten diagnostiziert wird. Teenager können ihre Augen nicht von ihrem Telefon abwenden, was sollten Eltern tun?

 

 Stop Teenage Cell Phone Addiction

 

 

Teil 1. Lernen Sie den Status der Handysucht bei Teenagern kennen

Die Ergebnisse eines Common Sense Media Report aus dem Jahr 2016 ergaben, dass sich 50 % der Teenager "süchtig" nach Mobilgeräten fühlen, während 59 % der befragten Eltern glauben, dass Kinder süchtig nach ihren Geräten sind. Diese Umfrage zeigte auch, dass 72 Prozent der Teenager und 48 Prozent der Eltern das Bedürfnis verspüren, sofort auf SMS, Nachrichten aus sozialen Netzwerken und andere Benachrichtigungen zu reagieren; 69 Prozent der Eltern und 78 Prozent der Teenager überprüfen ihre Geräte mindestens stündlich.

 

Ein Pew Research Report aus dem Jahr 2018 zeigte, dass 45 Prozent der Teenager angaben, das Internet „fast ständig“ zu nutzen, und weitere 44 Prozent gaben an, mehrmals täglich online zu gehen. Laut diesem Bericht sind 50 % der Mädchen im Teenageralter "nahezu ständige" Online-Nutzer, verglichen mit 39 % der Jungen im Teenageralter. 95 Prozent der Teenager haben Zugang zu einem Smartphone.

 

Jugendliche verwenden Smartphones für unterschiedliche Zwecke. Einige sind für Freizeitaktivitäten und andere für akademische Studien. Das Wichtigste ist, die Balance zwischen den Zwecken zu halten. Aber wie viele Teenager können sich sehr gut beherrschen und die Balance zwischen Lernen und Unterhaltung halten? Viele Teenager verbringen viel Zeit mit Dingen, die nichts mit dem Lernen zu tun haben, wie Chatten, Filme schauen, Spiele spielen, Binge-Watching und so weiter. Körperliche Erschöpfung und einige gesundheitliche Probleme hängen mit der Handysucht zusammen. Eltern sind also besorgt über die Handysucht im Teenageralter.

 

Teil 2. Verwenden Sie eine Kindersicherungs-App für die Behandlung von Handysucht

SpyX ist eine zuverlässige Kindersicherungs-App zum Verfolgen von Telefonen. Es verfügt über starke Tracking-Funktionen, z. B. das Verfolgen von GPS-Standorten, das Anzeigen von Kalendern, Ereignissen, Notizen und das Lesen von Textnachrichten. Befolgen Sie die Schritte, um alle Aktivitäten auf dem Telefon des Kindes aus der Ferne zu verfolgen:

 

Schritt 1. Melden Sie sich kostenlos an.

 

ERKD_1_NY_Maw_272812b757.jpg

 

Schritt 2. Kaufen Sie einen geeigneten Monatsplan.

 

GEkzD78cEL_kse9nj.jpg

 

Schritt 3. Binden Sie SpyX an das Zieltelefon.

 

image_rjcgd5.jpg

 

Schritt 4. Entspannt verfolgen.

 

UsRQw0oufM_jdxgyu.jpg

 

 

1. Wissen, was sie am Telefon tun.

Als Kindersicherungsmonitor kann SpyX Eltern viel Stress abnehmen und keine Geheimnisse auf dem iPhone von Kindern machen. Eltern können beispielsweise Fotos durchsuchen, um zu sehen, bei wem ihr Kind wohnt, wohin das Kind in den letzten Tagen gegangen ist, was es in seiner Freizeit macht.

 

2.Nachrichten verfolgen.

Teenager sind eher bereit, Nachrichten zu senden, als sich von Angesicht zu Angesicht zu unterhalten. SpyX kann gesendete, empfangene Nachrichten und ereignisgelöschte Nachrichten verfolgen. Durch das Lesen dieser Botschaften gewinnen Eltern ein klareres Verständnis für die innere Welt des Kindes. Oberflächlich betrachtet verbeugen sie sich nur, um mit dem Handy zu spielen, sie verbergen vielleicht ihre innere Angst und Panik, während die Eltern den wahren Grund nicht kennen. Vielleicht kann die Botschaft mehr Inhalte offenbaren, die Kinder nicht ausdrücken möchten.

 

3. Wissen, wo sie sind.

SpyX kann GPS-Standorte verfolgen und Mein iPhone finden. So können Eltern wissen, wo ihr Kind ist, und sich vergewissern, ob das Kind während der Unterrichtszeit Aktivitäten ausgeht oder in der Bar bleibt.

 

Teil 3. Wie man die Handysucht im Teenageralter stoppt

Es ist wichtig, dass Eltern Teenager anleiten, die Kontrolle über die mobile Nutzung zu übernehmen und ein gesundes Gleichgewicht zu schaffen und aufrechtzuerhalten. Hier sind einige Tipps, die Sie befolgen sollten:

 

1. Werden Sie Apps los, die zu viel Zeit in Anspruch nehmen

Kinder sind süchtig nach sozialen Apps wie WhatsApp, TikTok, Snapchat, Facebook, Tinder, iMessage, Kik. Eltern sollten Teenagern helfen, eine Unterhaltungs-App zu deinstallieren.

 

2. Benachrichtigungen deaktivieren

Viele Teenager sind besorgt über fehlende Nachrichten, also starren sie auf das Telefon oder schlagen häufig Nachrichten nach. Es ist eine praktische Möglichkeit für Teenager, Benachrichtigungen abzuschalten, Ruhe zu bewahren und sich auf ihr Lernen zu konzentrieren.

 

3. Geben Sie ihnen reale Hobbys, denen sie sich zuwenden können

Beteiligen Sie sich aktiv an außerschulischen Aktivitäten, um Teenager von ihren Mobiltelefonen fernzuhalten. Chatten Sie mit Freunden von Angesicht zu Angesicht, genießen Sie das gemeinsame Abendessen mit den Eltern. Kommen Sie in die reale Welt und erleben Sie das wahre Leben statt der virtuellen Welt im Internet und auf Mobilgeräten.

 

Teil 4. Was sind Symptome einer Handysucht im Teenageralter?

Eltern wollen die Symptome der Handysucht erkennen, um früher aufzuhören. Mögliche Symptome können sein:

 

1. Sie sind ständig auf der Suche nach Anschlussmöglichkeiten.

Langes Handyspielen verbraucht viel Strom. Daher muss das Telefon für den normalen Gebrauch mehrmals pro Tag aufgeladen werden.

 

2. Sie überprüfen ihr Telefon auf Nachrichten, auch wenn keine Benachrichtigung vorliegt.

Dies ist ein typisches Angstsymptom, das durch die übermäßige Nutzung von Mobiltelefonen verursacht wird. Sie sind die ganze Zeit auf ihre Telefone konzentriert und haben Angst, Nachrichten zu verpassen.

 

3. Sie benutzen ihr Telefon während der Fahrt.

Wenn sie sich zu sehr auf Mobiltelefone verlassen, vergessen sie manchmal ihre Sicherheit. Selbst wenn sie Auto fahren, benutzen sie Telefone, um im Internet zu surfen, E-Mails zu lesen, Nachrichten zu senden usw.

 

4. Sie benutzen ihr Telefon, während sie zu Fuß gehen oder die Straße überqueren.

Vielleicht merken sie nicht, dass sie schlendern, wenn sie über die Straße gehen. Sie beugen nur den Kopf, um Handy zu spielen, ignorieren den Freund, der daneben steht, und hören nicht einmal, was der Freund gerade sagt.

 

5. Sie schlafen nicht so viel.

Telefon nimmt viel Zeit ihres Lebens. Aber es ist nur 24 Stunden am Tag. Mehr Zeit am Handy, weniger Zeit zum Schlafen. Sie haben nicht genug Zeit, um sich gut auszuruhen, und sehen daher sehr abgezehrt und abgenutzt aus.

 

Es kann schwierig sein, zwischen normalem (oder leicht erhöhtem) täglichem Gebrauch und problematischem Gebrauch zu unterscheiden. Es hilft, sich folgende Fragen zu stellen:

 

1. Wird mein Teenager wütend, gereizt, ängstlich oder sogar gewalttätig, wenn ihm das Telefon weggenommen wird oder es nicht benutzt werden kann?

2. Überspringt oder vermeidet mein Teenager gesellschaftliche Veranstaltungen oder außerschulische Aktivitäten, um stattdessen das Smartphone zu verwenden?

3. Wird die persönliche Pflege (Hygiene), Freundschaften, familiäre Beziehungen oder Schularbeiten meines Teenagers durch die Smartphone-Nutzung beeinträchtigt?

4. Beeinträchtigt die Smartphone-Nutzung den normalen Schlafrhythmus meines Teenagers?

5. Gibt es größere Veränderungen in den Essgewohnheiten meines Teenagers, die nicht anders erklärt werden können?

 

Teil 5. Abschließender Gedanke zur Handysucht bei Teenagern

Mit der Popularität von Mobiltelefonen und der Entwicklung des Internets wird die Handy-Sucht von Teenagern sogar noch schlimmer. Daher sollten Eltern dem Problem mehr Aufmerksamkeit schenken. SpyX Phone Tracker kann Eltern helfen, einige Probleme zu lösen, aber das Tool kann Eltern nicht vollständig ersetzen. Eltern sollten also mehr Zeit mit ihren Freunden verbringen, ihnen geduldig zuhören, aufrichtig mit ihnen plaudern und bedingungslose Liebe für Kinder zeigen, anstatt sich vor dem Telefonieren zu verbeugen, ohne das Kind zu bemerken. Schließlich sind Eltern die besten Lehrer für ihre Kinder. Kinder können großartig sein, wenn Eltern mit gutem Beispiel vorangehen.

 

Häufig gestellte Fragen

 

Q1. Was ist der schnellste Weg, um die Telefonsucht loszuwerden?

1. Halten Sie sich an einen Zeitplan.

2. Schalten Sie so viele Push-Benachrichtigungen wie möglich aus.

3. Entfernen Sie ablenkende Apps von Ihrem Startbildschirm.

4. Werfen Sie Ihr Gerät aus dem Bett.

5. Wenn Sie einen intelligenten Lautsprecher haben, verwenden Sie ihn.

6. Versuchen Sie, die Graustufen Ihres Telefons einzuschalten.

7. Bleiben Sie verantwortlich.

 

Q2. Was verursacht Telefonsucht?

Bei vielen Menschen stimuliert die soziale Interaktion die Freisetzung von Dopamin. Da so viele Menschen ihre Telefone als Werkzeuge der sozialen Interaktion verwenden, gewöhnen sie sich daran, sie ständig auf den Dopaminschub zu überprüfen, der freigesetzt wird, wenn sie sich mit anderen in sozialen Medien oder einer anderen App verbinden.

 

Q3. Was sind die Auswirkungen von Telefonen auf Teenager?

Die Forscher fanden auch heraus, dass Teenager, die soziale Medien mehrmals täglich nutzten, eher über psychische Belastungen, weniger Lebenszufriedenheit, weniger Glück und mehr Angst berichteten als diejenigen, die sie nur wöchentlich oder seltener nutzten.

 

Q4. Was tun, wenn Ihr Kind handysüchtig ist?

1. Fördern Sie Kreativität.

2. Halten Sie sich an festgelegte Limits.

3. Geben Sie Kindern mehr Mitspracherecht bei der Smartphone-Nutzung.

4. Behandeln Sie Gerätemissbrauch wie andere Suchterkrankungen.

 

Q5. Sollten Eltern das Handy ihres Kindes überprüfen?

Ja, Eltern sollten die Telefonnutzung ihres Kindes überprüfen und dessen Internetaktivitäten überwachen. Vor allem aber ist es die grundlegende Pflicht aller verantwortungsbewussten Eltern, ihre Kinder vor möglichen Schäden zu schützen. In der heutigen Welt ist das Überprüfen des Telefons eines Kindes ein großer Teil dieser Verantwortung.

 

Parental Control

Leave a reply:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment

Name *

Email *

Weitere Artikel wie dieser

photo

Machen Sie sich keine Sorgen mehr.

SpyX starten

Demo ansehen
visa
mastercard
american express
DISCOVER
JCB
DIRECT Debit
WIRE TRANSFER

Haftungsausschluss: SPYX'S SOFTWARE NUR FÜR RECHTMÄßIGEN GEBRAUCH. Sie sind verpflichtet, Benutzer des Geräts darüber zu informieren, dass sie überwacht werden. Unterlassung kann zu Verstößen gegen geltendes Recht führen und schwerwiegende finanzielle und strafrechtliche Strafen nach sich ziehen.

Eingetragene Adresse: South Bank Tower, 55 Upper Ground, London, England, SE1 9EY

Firmenname: UK GBYTE TECHNOLOGY CO., LIMITED

Wisteria Trade Limited