So stellen Sie die Kindersicherung in Fortnite ein

photo
Emilie Burke

Die meisten Kinder sind zunehmend Profi-Videospiele wie Fortnite geworden. Sie lernen die Spiele zu Hause und in dieser Schule. Manche Eltern kaufen solche Spiele tatsächlich für ihre Kinder. Aber fragst du dich jemals nach der Sicherheit solcher Spiele? Videospiele können für Kinder süchtig und zerstörerisch sein, wenn sie nicht kontrolliert werden. Die elterliche Kontrolle ist notwendig, um Sucht und Ablenkung zu kontrollieren, die mit dem Spielen von Online-Videospielen wie Fortnite einhergehen. Obwohl Online-Videospiele Kindern helfen können, Fähigkeiten zur Problemlösung zu entwickeln, wurden sie auch damit in Verbindung gebracht, dass Kinder antisoziale und gewalttätige Tendenzen entwickeln. Jeder Elternteil sollte lernen, wie man die Kindersicherung für Online-Spiele wie Fortnite einstellt. Fortnite Safety stellt sicher, dass Ihr Kind Computerspiele verantwortungsbewusst spielt. Dieser Artikel befasst sich mit Fortnite als Spiel, wie Sie die Kindersicherung für Fortnite einrichten und mit welchen Tools Sie die Kindersicherung für Fortnite effektiv einrichten können.

 

set parental control on Fortnite

 

 

Teil 1. Was ist Fortnite

Fortnite ist ein kostenloses Online-Videospiel von Epic Games, das 2017 veröffentlicht wurde. Das Videospiel umfasst 100 Spieler oder Teams, die gegeneinander antreten, indem sie einen Ausscheidungskampf auf Inseln spielen, und der letzte Spieler oder das letzte Team, das noch steht, wird der Gewinner. Das Thema in Fortnite-Spielen rettet die Welt und hat aus diesem Grund Millionen von Spielern weltweit angezogen, darunter auch Kinder. Fortnite fehlt es an blutigen Szenen, aber wie in vielen Videospielen enthält es heftige Schießereien.

 

fortnite

 

Teil 2. Ist Fortnite sicher für Ihre Kinder?

 

1. Inhalte für Erwachsene und anstößige Sprache

Die Altersgrenze für Fortnite liegt über 13 Jahren. Selbst mit einem solchen Limit kann Fortnite für Kinder unsicher sein, da es auf Gewalt basiert, da es das Töten fördert, um zu überleben und den Battle Royale zu gewinnen. Dem Videospiel fehlt eine angemessene Altersbeschränkung und Gewaltbegrenzung.

 

2. Fortnite-Betrug

Hacking ist ein großes Problem für Spieler in Fortnite. Spieler, die sich mit ihren Kartendaten für Fortnite Save the World angemeldet haben, werden von unbekannten Betrügern konfrontiert, die ihre Konten hacken und ihre Daten für Zahlungen verwenden. Elterneinstellungen in Fortnite sind notwendig, um zu verhindern, dass Kinder Kartendaten verwenden.

 

3. Fortnite-Sucht

Viele Kinder sind süchtig nach dem Spiel geworden, während sie danach streben, ein Ass zu werden und einen Battle Royale zu gewinnen. Eine solche Sucht kann dazu führen, dass sie antisoziale Muster mit nachteiligen Rückzugseffekten entwickeln, wenn ihnen das Spielen von Videospielen verweigert wird.

 

4. Cybermobbing

Die 100 Spieler, die an einem Spiel beteiligt sind, können von überall auf der Welt stammen. Ihr Kind kann während des Spiels mit Fremden interagieren, und da es auf die Stimmen anderer Spieler hören muss, um mit dem Spielfortschritt Schritt zu halten.  Fortnite-Kindersicherung wie das Zuhören, was Spieler am anderen Ende sagen, kann verhindern, dass Ihr Kind gemobbt wird.

 

Siehe auch: Schützen Sie Ihre Kinder vor Cybermobbing

 

5. In-App-Kauf tätigen

Unbeabsichtigte Käufe sind ein großes Problem bei Kindern, die Fortnite spielen. Das Spiel erfordert In-App-Käufe wie Spielskizzen und andere Gegenstände, die ihnen helfen, ein gewisses Level zu spielen. Ohne elterliche Kontrolle über Fortnite können Kinder durch solche Käufe unbeabsichtigte Zahlungen leisten.

 

Teil 3. So stellen Sie die Kindersicherung in Fortnite ein

Hier ist eine Übersicht darüber, wie Sie die Einstellungen der Kindersicherung in Fortnite verwenden können, um die Sicherheit von Fortnite zu verbessern. Einstellungsübersicht:

 

set parental control for fortnite

 

1. Nicht jugendfreie Sprache filtern

Ich würde sagen, dies ist eine der besten Fortnite-Elterneinstellungen. Die Einstellung ermöglicht es Ihnen, alle nicht jugendfreien Sprachen in Fortnite-Chats wie obszöne Wörter zu filtern. Aktivieren Sie die Einstellung, um die Wörter zu filtern und durch Symbole zu ersetzen, oder deaktivieren Sie sie, um das Filtern nicht jugendfreier Inhalte zu blockieren.

 

2. Ihren Namen vor Nicht-Kadermitgliedern verbergen

Diese Einstellung verhindert Cybermobbing für Kinder. Aktivieren Sie die Einstellung, um den Namen Ihres Kindes auszublenden, oder deaktivieren Sie sie, um den Namen Ihres Kindes anzuzeigen.

 

3. Namen von Nicht-Squad-Mitgliedern ausblenden

Diese Kindersicherungseinstellung in Fortnite ist hilfreich, wenn Ihr Kind nur mit seinen Freunden oder Teamkollegen spielt. Aktivieren Sie die Einstellung, um die Namen von Nicht-Squad-Mitgliedern auszublenden, oder deaktivieren Sie sie, um die Namen anzuzeigen.

 

4. Deaktivieren Sie die Chat-Optionen

Mit den Kindersicherungseinstellungen in Fortnite können Sie steuern, mit wem Ihr Kind chatten kann. Du kannst:

  • Schalten Sie die Chats komplett aus, damit Ihr Kind mit niemandem chattet.
  • Stellen Sie den Chat so ein, dass sie nur mit Freunden chatten können.
  • Stellen Sie die Chat-Einstellungen so ein, dass sie nur mit Freunden und Teamkollegen chatten können.
  • Stellen Sie die Chat-Einstellungen so ein, dass sie mit allen chatten können.

 

5. Spielzeitberichte

Mit dieser Fortnite-Kindersicherung können Sie die wöchentliche Zeit verfolgen, die Sie mit Fortnite verbringen. Aktivieren Sie die Einstellung, um wöchentliche Berichte von Fortnite zu erhalten. Wenn Sie keine wöchentlichen Berichte erhalten möchten, deaktivieren Sie die Einstellung.

 

Teil 4. Die beste Kindersicherungs-App-SpyX

Obwohl die Einstellungen der Kindersicherung in Fortnite hilfreich sein können, werden sie nicht beobachten, wie Ihr Kind die Spielplattform vollständig nutzt. Deshalb ist eine solide und leistungsstarke Kindersicherungs-App wie SpyX wichtig. Dies ist die günstigste funktionierende Spionage-App mit 3 Paketen, um jedem nach seinen Bedürfnissen gerecht zu werden. SpyX ist eine Überwachungs-App, die jede Bewegung Ihres Kindes auf einem Gerät überwachen kann. Die App verbleibt unentdeckt in einem Gerät und Ihr Kind weiß daher nicht, dass Sie es beobachten. Zusätzlich zur Überwachung der Fortnite-Nutzung Ihres Kindes hilft Ihnen SpyX zu wissen, mit wem Ihr Kind über Textnachrichten, Anrufe und Online-Messaging-Apps wie Facebook, Instagram, Snapchat, WhatsApp und andere. Die App überwacht den Standort Ihres Kindes, den Internet-Browserverlauf, Multimediadateien und gespeicherte Notizen auf ihrem Gerät.

 

SpyX phone tracker

 

Mit SpyX können Sie Kinder von überall aus fernüberwachen, ohne physisch auf ihr Gerät zugreifen zu müssen. SpyX verfügt über ein Remote Control Panel, in dem Sie sich anmelden und die Aktivitäten Ihres Kindes überwachen können, um sicherzustellen, dass es bei der Verwendung von Fortnite und anderen Online-Plattformen sicher ist.

 

Schritt 1. Melden Sie sich kostenlos an

Um SpyX zu erhalten, besuchen Sie die SpyX-Website unter SpyX.com und wählen Sie die Aufforderung „Jetzt testen“. Anschließend melden Sie sich an und registrieren Ihr Konto.

 

ERKD_1_NY_Maw_272812b757.jpg

 

Schritt 2. Einrichten

 Nach der Registrierung binden Sie Spy X an das Zieltelefon (der Vorgang dauert weniger als 5 Minuten).

 

image_rjcgd5.jpg

 

Schritt. Überwachung starten

Melden Sie sich bei Ihrem Control Panel an, um Ihr Kind von überall aus zu überwachen. SpyX hat auch eine kostenlose Demo, die Sie durch die Bedienung führt.

 

UsRQw0oufM_jdxgyu.jpg

 

 

Parental Control

Hinterlassen Sie eine Antwort:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar

Name *

E-Mail *

Weitere Artikel wie dieser

SpyX logo

Machen Sie sich keine Sorgen mehr und starten Sie SpyX

Sichere Online-Zahlung:

visamastercardamerican expressDISCOVER
JCBDIRECT DebitWIRE TRANSFER

Genehmigt durch:

Haftungsausschluss: SPYX'S SOFTWARE NUR FÜR RECHTMÄßIGEN GEBRAUCH. Sie sind verpflichtet, Benutzer des Geräts darüber zu informieren, dass sie überwacht werden. Unterlassung kann zu Verstößen gegen geltendes Recht führen und schwerwiegende finanzielle und strafrechtliche Strafen nach sich ziehen.