So blockieren Sie Websites auf dem Safari iPhone

photo
Jerry Wiggins

Kinder unter 12 Jahren haben im digitalen Zeitalter häufig ein iPhone oder iPad. Mit den integrierten Tools auf dem iPhone, iPad und iPod touch können Eltern einschränken, auf welche Websites ihre Kinder zugreifen können. Erwachsene können die Funktion verwenden, um den Zugriff auf bestimmte Websites zu sperren, und da die Einstellungen passwortgeschützt sind, können Kinder sie nicht ändern. Sie könnten darüber nachdenken, den Zugriff auf Websites zu blockieren, die Ihr Kind nicht sehen soll, wenn Sie vorhaben, ein iPhone und ein iPad für sie einzurichten. Obwohl es keine leichte Entscheidung ist, mit dem Blockieren von Websites zu beginnen, müssen alle Eltern sie letztendlich treffen. Benutzer mit uneingeschränktem Internetzugang haben häufig mit Malware-Infektionen zu kämpfen und laufen Gefahr, dass ihre Informationen preisgegeben werden. Das Blockieren von Websites ist unerlässlich, aber es muss fair und transparent erfolgen, um ihre Kinder zu schützen Kinder und ihre Daten. Es sollte nicht getan werden, um Ihre Kinder oder Ihre Benutzer zu kontrollieren.

 

block websites on iPhone

 

Teil 1. So verwenden Sie die Kindersicherung mit Safari

 

Verwenden Sie SpyX für die ultimative Kindersicherung


Leider gibt es auch andere Risiken für die Internetsicherheit Ihrer Kinder. Wiederkehrende Popup-Werbung, auf die Ihre Kinder leicht versehentlich tippen könnten, kann ebenfalls schädlich sein. Das bedeutet, dass Sie durch Anklicken der Werbung das Risiko eingehen, Ihren Computer mit Malware zu infizieren oder Opfer eines Phishing-Betrugs zu werden. Darüber hinaus kann keines der Apple-Tools zur Kindersicherung verhindern, dass die Werbung sexuelles Material anzeigt. Sie benötigen daher ein Tool zum Deaktivieren von Werbung.


App-Blocker von SpyX. Mit SpyX können Sie verhindern, dass Ihr Kind sinnlose Software herunterlädt und verwendet. Mithilfe unserer Software können Sie verhindern, dass Kinder Apps verwenden, die anstößige Inhalte enthalten oder zu schlechtem Verhalten ermutigen können. Es sammelt Daten vom Telefon Ihres Kindes (wie Standort, Textnachrichten, Anrufdetails usw.) und sendet sie an Ihr SpyX-Konto. Sie müssen sich nur mit einem beliebigen Browser auf Ihrem Smartphone oder Computer mit Ihrem SpyX-Konto verbinden, um die Daten von dem Gerät anzuzeigen, das Sie überwachen.

 

Schritt 1. Melden Sie sich kostenlos mit bestehender E-Mail-Adresse an.

 

14_vzyb9h.webp

 

Schritt 2. Kaufen Sie einen geeigneten Monatsplan.

 

purchase SpyX plan

 

Schritt 3. Verbinden Sie SpyX Phone Tracker mit dem Zieltelefon.

 

image_rjcgd5.jpg

 

Schritt 4. Entspannen Sie sich, um das Zieltelefon zu verfolgen, ohne dass es jemand weiß.

 

UsRQw0oufM_jdxgyu.jpg

 

So blockieren Sie Facebook auf dem iPhone oder iPad

Durch das Verbot des Downloads der Facebook-App und des Browserzugriffs kann Facebook unter iOS blockiert werden . Sie müssen die Facebook-App zuerst entfernen, wenn sie bereits auf Ihrem Smartphone installiert ist. Führen Sie nach dem Löschen der Facebook-App die folgenden Aktionen aus:

 

1. Klicken Sie auf Inhaltsbeschränkungen.

 

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Apps-Bereich.

 

3. Entscheiden Sie sich, Apps zu blockieren. Aus diesem Grund kann Ihr Kind keine neuen Anwendungen – einschließlich Facebook – herunterladen.

 

4. Tippen Sie auf Webinhalte, nachdem Sie zu Inhaltsbeschränkungen zurückgekehrt sind.

 

5. Wählen Sie Keine Websites für Erwachsene. Sie können jetzt verhindern, dass Ihr Kind mit einem Safari-Browser auf Facebook zugreift, indem Sie www.facebook.com zu NIE ERLAUBEN hinzufügen.

 

Wie blockiere ich Instagram auf dem iPhone oder iPad?

Wenn Sie die Instagram-App bereits haben, entfernen Sie sie zuerst.

 

1. Beschränken Sie zunächst die Downloads von iPhone-Apps. Wählen Sie also im Abschnitt „Apps“ der Inhaltsbeschränkungen „Apps nicht zulassen“ aus.


2. Wählen Sie anschließend Webinhalt unter Inhaltsbeschränkungen aus.


3. Schalten Sie das Limit für Websites für Erwachsene um.


4. Klicken Sie dann auf Fertig, nachdem Sie www.instagram.com zur Spalte NIE ZULASSEN hinzugefügt haben. Dadurch wird Ihr Kind daran gehindert, einen Webbrowser zu verwenden, um Instagram zu besuchen.

 

Wie blockiere ich YouTube auf dem iPhone?

Eine App und ein Webbrowser sind die beiden Optionen für Ihr Kind, um auf YouTube. So hindern Sie Ihr Kind daran, anstößige YouTube-Inhalte anzusehen:


1. Wenn Sie die YouTube-App bereits haben, entfernen Sie sie.

 

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Inhaltsbeschränkungen.

 

3. Wählen Sie die Registerkarte „Apps“.

 

4. Um zu verhindern, dass Ihr Kind Apps wie YouTube herunterlädt, wählen Sie Apps nicht zulassen.

 

5. Gehen Sie zu Inhaltsbeschränkungen und wählen Sie dann Webinhalt, um den Zugriff auf die YouTube-Website zu blockieren.

 

6. Schalten Sie das Limit für Websites für Erwachsene um.

 

7. Tippen Sie auf Fertig, nachdem Sie www.youtube.com zur Spalte NIE ZULASSEN hinzugefügt haben.

 

Teil 2. So blockieren Sie Websites auf dem iPhone schnell


1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und dann zu „Bildschirmzeit“.

 

Bildschirmzeit


2. Tippen Sie auf „Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen“

 

Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen

 

3. Drücken Sie auf „Inhaltsbeschränkungen“

 

Content Restrictions

 

4. Drücken Sie dann auf „Webinhalt“

 

Web Content

 

5. Webseiten blockieren

 

Block websites

 

Teil 2. So blockieren Sie unangemessene Websites auf einem iPhone oder iPad

Das Internet kann von Ihren Kindern erkundet werden und Sie können über ein iPhone mit ihnen in Kontakt bleiben. Für uns als Eltern bedeutet diese Unabhängigkeit jedoch eine große Verantwortung. Glücklicherweise enthält Apple integrierte Tools zur Kindersicherung, mit denen Sie verhindern können, dass Kinder anstößige Inhalte sehen.


Beschränken Sie Inhalte für Erwachsene

1. Melden Sie sich bei den Einstellungen Ihres iPhones an.

 

2. Aktivieren Sie die Bildschirmzeit, indem Sie auf Bildschirmzeit tippen.

 

3. Wählen Sie Dies ist mein iPhone, wenn dies Ihr Telefon ist, Ihr Kind es jedoch gelegentlich verwendet. Wählen Sie Dies ist das iPhone meines Kindes, wenn es sich um das Telefon Ihres Kindes handelt.

 

4. Wählen Sie dann Inhalt & Datenschutzbeschränkungen.

 

5. Schalten Sie den Inhalt & Rechts das Kästchen Datenschutzeinschränkungen. Es ändert sich von grau zu grün, während Sie es ansehen. Der Status dieser Funktion wird grün angezeigt.

 

6. Tippen Sie auf Webinhalte und dann auf Inhaltsbeschränkungen.

 

7. Um das Filtern von Inhalten für Erwachsene zu aktivieren, tippen Sie auf Websites für Erwachsene einschränken.

 

Anstößige Inhalte einschränken


Auf einem iPhone können Sie auch den Zugriff auf anstößige Musik, Filme und Fernsehsendungen einschränken.

 

1. Melden Sie sich bei den Einstellungen Ihres iPhones an.

 

2. Überprüfen Sie die Bildschirmzeit.

 

3. Wählen Sie Inhaltsbeschränkungen und Datenschutz & Einschränkungen. Sie haben mehrere Möglichkeiten, den Inhalt auf diesem Bildschirm einzuschränken.

 

4. Wählen Sie unter Musik, Podcasts, Nachrichten & Trainingseinheiten. Dies impliziert, dass Sie explizites Material vermeiden.

 

5. Um die Filmbewertungen auszuwählen, die Sie akzeptieren möchten, tippen Sie auf Filme. Wenn Sie fertig sind, kehren Sie zu Inhaltsbeschränkungen zurück und wiederholen Sie den Vorgang für TV-Sendungen .

 

6. Um Bücher mit anstößiger Sprache zu entfernen, wählen Sie Bücher und dann Bereinigen.

 

7. Wählen Sie die Altersgruppe für die Apps aus, die Sie zulassen möchten, indem Sie auf Apps tippen. Apps nicht zulassen ist eine weitere Option, die Sie haben. Dadurch wird verhindert, dass Apps heruntergeladen werden.

 

Teil 3. So blockieren Sie bestimmte Websites auf einem iPhone oder iPad

 

1. Blockieren Sie eine bestimmte Website

Befolgen Sie die ersten drei Schritte oben und finden Sie Ihre Einstellungen für Inhaltsbeschränkungen. Wenn Sie eine bestimmte Website blockieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

 

1.1 Klicken Sie auf Webinhalt.


1.2 Limit für Websites für Erwachsene umschalten. Der Abschnitt NIE ERLAUBEN wird unten angezeigt, wenn diese Option ausgewählt ist.


1.3 Unter NIEMALS ERLAUBEN wählen Sie Website hinzufügen.


1.4 Nachdem Sie die Adresse der Website eingegeben haben, klicken Sie auf Fertig.

 

Dadurch wird Ihr Kind daran gehindert, die von Ihnen hinzugefügte Website sowie Inhalte für Erwachsene zu besuchen.

 

2. Beschränken Sie das Surfen auf eine Liste von Websites

Manchmal ist es einfacher, eine Liste mit Websites zu erstellen, auf die Sie zugreifen möchten, anstatt anzugeben, welche Sie blockieren möchten. Gehen Sie zu Ihren Einstellungen für Inhaltsbeschränkungen und befolgen Sie diese Schritte:

 

2.1 Klicken Sie auf Webinhalte.

 

2.2 Klicken Sie nur auf Erlaubte Websites. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird der Abschnitt NUR DIESE WEBSITES ZULASSEN angezeigt. Es werden einige Standard-Websites angezeigt, die das System hinzugefügt hat. Indem Sie nach links wischen und Löschen auswählen, können Sie jede Website löschen.

 

2.3 Um die Adresse einer Website hinzuzufügen, die Sie zulassen möchten, tippen Sie auf Website hinzufügen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Fertig.

 

Jetzt sind nur noch die Websites auf dieser Liste für Ihr Kind zugänglich.

 

Teil 5. Wie deaktiviere ich Website-Einschränkungen in iOS?

Sie können alle Limits, die Sie bereits auf Ihrem Mobilgerät eingerichtet haben, sofort deaktivieren, wenn Sie sie nicht mehr benötigen. Erfahren Sie hier, wie Sie Beschränkungen für iOS-Websites entfernen:


1. Tippen Sie auf Ihrem iPad oder iPhone auf Einstellungen.

 

2. Wählen Sie Bildschirmzeit.

 

3. Wählen Sie dann Inhalt & Datenschutzbeschränkungen. Sie müssen Ihren Bildschirmzeit-Passcode eingeben, wenn Sie einen eingerichtet haben.

 

4. Ziehen Sie oben das Kästchen unter Inhalt & Datenschutzbeschränkungen. Um anzuzeigen, dass Sie Einschränkungen auf Ihrem Gerät deaktiviert haben, wird es grau.

 

5. Sie sind jetzt fertig! Alle Websites und Apps auf Ihrem Gerät sind jetzt zugänglich.

 

Häufig gestellte Fragen

 

Q1. Kann ich eine bestimmte Website auf meinem iPhone blockieren?

Ja, Sie können eine bestimmte Website auf Ihrem iPhone blockieren. Sie können auf diese Liste zugreifen, indem Sie zu Einstellungen > Bildschirmzeit > Inhalt & Datenschutzbeschränkungen (stellen Sie sicher, dass sie aktiviert sind) > Inhaltsbeschränkungen > Webinhalt, und wählen Sie dann Nur zulässige Websites aus. Sie können der Liste Websites hinzufügen, indem Sie den Link ganz unten in der Liste auswählen.

 

Q2. Kann ich Websites auf meinem Telefon sperren?

Wenn Ihr Telefon gerootet ist, können Sie die Websites, die Sie sperren möchten, umleiten, indem Sie die Hostdatei auf Ihrem Gerät ändern. Sie benötigen einen Texteditor und einen Dateimanager; Die einfachste Option ist die Verwendung von ES File Explorer, einer unserer Lieblings-Apps, mit der Sie beide Aufgaben ausführen können.

 

Q3. Kann ich alle Websites auf dem iPhone blockieren?

Klicken Sie unter Einstellungen auf Bildschirmzeit. Geben Sie Ihren Bildschirmzeit-Passcode ein, nachdem Sie Inhalt & Datenschutzbeschränkungen. Wählen Sie dann Webinhalt unter Inhaltsbeschränkungen aus. Wählen Sie „Nur erlaubte Websites“, „Websites für Erwachsene beschränken“ oder „Uneingeschränkter Zugriff“.

 

Q4. Kann ich die Kindersicherung auf dem iPhone einrichten?

Sie können die Kindersicherung auf Ihrem iPhone einrichten, indem Sie im Menü „Einstellungen“ die Option „Bildschirmzeit“ auswählen. Geben Sie dann Ihren Bildschirmzeit-Passcode unter Inhalt & Datenschutzbeschränkungen. Nachdem Sie Inhaltsbeschränkungen ausgewählt haben, wählen Sie Webinhalt. Wählen Sie „Uneingeschränkter Zugriff“, „Nur zugelassene Websites“ oder „Websites für Erwachsene einschränken“.

 

Q5. Kann ich Inhalte auf dem Handy meines Kindes blockieren?

Sie können Inhalte auf dem Telefon Ihres Kindes blockieren, indem Sie: Klicken Sie unter Einstellungen auf Bildschirmzeit. Wählen Sie dann Inhaltsbeschränkungen aus dem Inhalts- & Menü Datenschutzbeschränkungen. Wählen Sie unter Zulässige Store-Inhalte die gewünschten Optionen für jede Funktion oder Einstellung aus.

Track iPhone

Leave a reply:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment

Name *

Email *

Weitere Artikel wie dieser

photo

Machen Sie sich keine Sorgen mehr.

SpyX starten

visa
mastercard
american express
DISCOVER
JCB
DIRECT Debit
WIRE TRANSFER

Haftungsausschluss: SPYX'S SOFTWARE NUR FÜR RECHTMÄßIGEN GEBRAUCH. Sie sind verpflichtet, Benutzer des Geräts darüber zu informieren, dass sie überwacht werden. Unterlassung kann zu Verstößen gegen geltendes Recht führen und schwerwiegende finanzielle und strafrechtliche Strafen nach sich ziehen.

Urheberrecht © 2024 SPYX. Alle Rechte vorbehalten.