[2023] Mühelose Möglichkeiten, über WLAN auf ein anderes Gerät zuzugreifen

photo
Eric Watts

Können Sie jemanden über WLAN ausspionieren.png

 

Wenn Sie sich gefragt haben: „Wie kann ich Geräte ausspionieren, die mit meinem WLAN verbunden sind?“, haben wir die richtige Antwort. Aus vielen Gründen möchten Sie möglicherweise das Gerät einer anderen Person ausspionieren, während diese mit Ihrem WLAN-Netzwerk verbunden ist. Vielleicht möchten Sie Ihre Kinder überwachen, wenn sie online sind, oder vielleicht einen betrügerischen Ehepartner auf frischer Tat ertappen. Ein weiterer Grund, warum Sie Ihr WLAN ausspionieren möchten, besteht darin, nach einem alternden Verwandten zu sehen, der möglicherweise nicht in der Lage ist, sich selbst zu helfen.

 

Während es viele Möglichkeiten gibt, über WLAN auszuspionieren, ist die Verwendung von WLAN-Spionage-Apps die beste Möglichkeit. Sie können alle Geräteaktivitäten überwachen, einschließlich Internetnutzung, Interaktionen in sozialen Medien und vieles mehr. Es sind viele Apps verfügbar, und heute werden wir einige der Top-Picks in Betracht ziehen. Gehen wir also auf die möglichen Vor- und Nachteile ein und beantworten ein paar Fragen.

 

Welche Daten können Sie auf Geräten abrufen, die mit Ihrem WLAN verbunden sind? 

 

Fast jeder WLAN-Router verfolgt die von verbundenen Geräten besuchten Websites. Nur der WLAN-Besitzer hat Zugriff auf die Protokolle des WLAN-Routers, um zu sehen, welche verbundenen Benutzer welche Websites besucht haben. Wenn also jemand mit Ihrem WLAN verbunden ist, können Sie auf dessen Browserverlauf zugreifen. Wenn die Website jedoch das HTTPS-Protokoll verwendet, können Sie nur sehen, dass sie die Website besucht haben. Neben ihrem Browserverlauf können Sie auch die folgenden Details entdecken:

 

   · Die URLs der Websites

 

   ·  Die URLs der spezifischen Webseiten

 

   ·  Die Zeit, die sie auf jeder Website verbringen

 

   ·  Als sie zum ersten Mal eine WLAN-Verbindung hergestellt haben

 

   ·  Die Zeit, zu der sie online waren

 

Zusätzlich zu den oben genannten Details zum Browserverlauf können Sie auch Nachrichten-, Anruf- und App-Protokolle überprüfen. Darüber hinaus können Sie auch die Offenlegung persönlicher oder finanzieller Informationen per E-Mail überprüfen. 

 

So spionieren Sie Internetaktivitäten über WLAN aus

 

Wenn Sie zu Hause über eine drahtlose Internetverbindung verfügen, sind höchstwahrscheinlich mehrere Geräte mit Ihrem Netzwerk verbunden. Sie können über einen WLAN-Router ausspionieren. Es ist auch relativ einfach, Ihrer Sammlung immer wieder neue Gadgets hinzuzufügen: Ihren neuen Laptop, ein neues Tablet, eine andere Videospielkonsole oder sogar das Telefon eines Freundes. 

 

Angesichts der schieren Anzahl an Geräten kann es jedoch sein, dass Sie den Überblick über alle angeschlossenen Geräte verlieren oder Verbindungen sehen, die nicht vorhanden sein sollten. Möglicherweise haben Benutzer ohne Ihr Wissen oder Ihre Erlaubnis versucht, sich Ihrem WLAN-Netzwerk anzuschließen. Das bedeutet, dass Ihr WLAN-Netzwerk böswilligen Hackern oder solchen, die lediglich nach einer kostenlosen Internetverbindung suchen, ausgesetzt sein könnte. So oder so ist es unerwünscht und illegal.

 

Sie sollten sich verschiedener Warnhinweise bewusst sein, die darauf hinweisen, dass jemand ohne Ihre Erlaubnis eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herstellt. Eine langsamere Internetgeschwindigkeit ist ein häufiges Zeichen. Jede Internetverbindung verbraucht Bandbreite, und wenn jemand in Ihrem Netzwerk große Dateien herunterlädt, kann dies Ihre Internetverbindungen verlangsamen.

 

Es ist wichtig zu wissen, wer Ihr WLAN nutzt und wie Sie Ihr Netzwerk schützen können. Wussten Sie, dass Sie Ihr WLAN nutzen können, um die damit verbundenen Geräte auszuspionieren? Es gibt verschiedene Möglichkeiten herauszufinden, welche Geräte mit Ihrem drahtlosen Netzwerk verbunden sind. Sie sind: 

 

Spionieren Sie über einen WLAN-Router aus

 

Die Überprüfung der Weboberfläche Ihres Routers ist die beste Möglichkeit, jemanden auszuspionieren, der Ihr WLAN nutzt. Sie können damit auch einen Computer über WLAN ausspionieren. Da Ihr Router der Mittelpunkt Ihres WLAN-Netzwerks ist, verfügt er über die aktuellsten Informationen darüber, welche Geräte mit ihm verbunden sind. Sie können auf die Verwaltungsseite Ihres Routers zugreifen, indem Sie dessen IP-Adresse in die Adressleiste Ihres Browsers eingeben. Die Standard-IP-Adresse für die meisten Router ist 192.168.1.1 oder 192.168.0.1. Wenn beides nicht funktioniert, wenn Sie es in Ihren Browser eingeben, suchen Sie auf der Rückseite Ihres WLAN-Routers nach der IP-Adresse Ihres Routers. 

 

Suchen Sie dort nach einer Option mit der Bezeichnung „Client-Liste“ oder „Angeschlossene Geräte“. Dadurch gelangen Sie zur Anmeldeseite des Routers. Beachten Sie, dass die Standardanmeldeinformationen für die meisten Router „Administrator“ und „Passwort“ sind. Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie eine Liste der mit Ihrem WLAN verbundenen Geräte.

 

Netzwerkscanner-Apps   

 

Sie können Ihr WLAN-Netzwerk mit Software von Drittanbietern scannen, um nach damit verbundenen Geräten zu suchen und Telefone über WLAN auszuspionieren. Denken Sie daran, dass das Tool zunächst auf Ihrem Computer installiert werden muss. Anschließend scannt es Ihr WLAN-Netzwerk und stellt Ihnen eine Liste aller Geräte zur Verfügung, die derzeit in Ihrem Netzwerk aktiv sind und in Betrieb sind. 

 

Der Hauptvorteil der Nutzung von Wireless Network Watcher besteht darin, dass es kostenlos ist und Sie keine vorhandene Hardware oder Software aktualisieren müssen. Sie müssen die Software auch nicht auf Ihrem Computer installieren. 

 

Sie müssen es lediglich herunterladen und ausführen, und schon beginnt das Programm, Ihr WLAN-Netzwerk nach angeschlossenen Geräten zu durchsuchen. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, werden die MAC-Adresse, die Gerätenamen und der Hersteller der WLAN-Netzwerkhardware des Geräts angezeigt – alles hilfreiche Informationen zur Identifizierung von Geräten. 

 

All dies sollte nur wenige Sekunden dauern, und Sie können Ihre Ergebnisse auch speichern. Dies ist eine ausgezeichnete Lösung für diejenigen, die nicht technisch versiert sind. Wir hoffen, dass Sie jetzt wissen, wie Sie Internetaktivitäten über WLAN ausspionieren können. 

 

Möglichkeiten, jemanden über WLAN auszuspionieren

 

In den meisten modernen Webbrowsern können Sie Ihren Browserverlauf löschen oder alternativ den Inkognito- oder privaten Modus verwenden, der Ihren Browserverlauf nicht speichert. Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie im Auge behalten möchten, wofür Ihr Router verwendet wird, oder einfach die mit ihm verbundenen Personen wie Ihre Kinder, Ihren Ehepartner oder Ihre Mitarbeiter im Auge behalten möchten. 

 

Basierend auf Ihren DNS-Anfragen können einige bestimmte Router und Ihr ISP möglicherweise genau erkennen, was andere in Ihrem WLAN tun. Hier sind jedoch vier Methoden zum Verfolgen des Internetverkehrs auf Ihrem Router, einschließlich der Verwendung einer WLAN-Router-Spionagesoftware:   

 

Öffnen Sie DNS   

 

Gehen Sie zu dns.com und klicken Sie auf „Anmelden“. Klicken Sie dann erneut auf das Symbol „Anmelden“, um ein Konto zu eröffnen. Geben Sie alle notwendigen Details ein, um ein Konto zu erstellen. Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht in Ihrer E-Mail. Klicken Sie darauf, erstellen Sie ein sicheres Passwort und klicken Sie auf „Senden“.

 

Visit-the-Open-DNS-website.png

signup.png

 

Melden Sie sich bei Ihrem Konto an und kopieren Sie die IP-Adressen:

 

Besuchen Sie erneut die Open DNS-Website und melden Sie sich dann mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an. Nachdem Sie sich erfolgreich bei Ihrem Konto angemeldet haben, wird Ihnen nun eine Popup-Nachricht mit zwei verschiedenen Adressen angezeigt. Beachten Sie sie. Geben Sie einen Namen für Ihr Netzwerk ein (geben Sie einen Namen ein) und klicken Sie dann auf Weiter. Wählen Sie anschließend „Mit Cisco Umbrella beginnen“ aus.

 

Loggen Sie sich in Ihr Konto ein.pngcopy-the-IP-addresses.png

 

Installieren Sie ein Tool zur Aktualisierung der IP-Adresse:

 

Laden Sie das Tool zur Aktualisierung der IP-Adresse herunter und installieren Sie es . Öffnen Sie dann das Tool mit den Open DNS-Anmeldeinformationen.

 

Install-an-IP-address-updating-tool.png

 

Melden Sie sich beim WLAN-Router an und ändern Sie die DNS-Serveradresse:

 

Melden Sie sich bei Ihrem WLAN-Router an, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben. Tippen Sie im Seitenbereich auf das Netzwerk und dann auf „Diesen DNS-Server verwenden“. Fügen Sie dann die beiden Opendns-IP-Adressen, die Sie zuvor kopiert haben, in den primären bzw. sekundären DNS ein und klicken Sie auf Speichern.

 

Melden Sie sich beim WLAN-Router an und ändern Sie die DNS-Serveradresse.png

 

Gehen Sie zurück zum Cisco Umbrella-Dashboard:

 

Nachdem Sie die Open DNS-IP-Adressen für Ihren Router erfolgreich konfiguriert haben, ist es nun an der Zeit, zum Cisco Umbrella-Dashboard zurückzukehren. Klicken Sie hier auf die Übersicht im Seitenbereich.

 

Gehen Sie zurück zum Cisco-Umbrella-Dashboard.png

 

 

Eine einfachere Möglichkeit, auf iPhone-Daten zuzugreifen

 

Unter vielen Optionen ist SpyX die günstigste Einführungsmöglichkeit. Wie der Name schon sagt, können Sie damit die Daten und Aktivitäten Ihrer Lieben, insbesondere Ihrer Kinder, verfolgen. Es ermöglicht Ihnen, sie zu überwachen und im Auge zu behalten. Diese App wird aufgrund ihrer erstaunlichen Funktionen empfohlen.

 

Funktionen von SpyX zur iPhone-Überwachung:

 

   ·  Verfolgen Sie auch den Standort und den Standortverlauf in Echtzeit.

 

   ·  Überprüfen Sie Kontakte und zeigen Sie Textnachrichten an.

 

   ·  Mit dem besten Telefonrecorder können Sie Telefongespräche aufzeichnen, Telefonbildschirme aufzeichnen und die Live-Umgebung des Telefons aufzeichnen, um die Telefonumgebung abzuhören.

 

   ·  Steuern Sie das Ziel-iPhone aus der Ferne, um Screenshots aufzunehmen und geheime Fotos zu machen.

 

   ·  Überwachen Sie Facebook, Instagram, WhatsApp, Telegram, Discord, Skype und mehr, um deren Aktivitäten wie Gespräche in Social-Media-Apps zu erfahren.

 

   ·  Browserverlauf und Browser-Lesezeichen werden nicht ignoriert.

 

   ·  Der Wiedergabe- und Suchverlauf von YouTube und TikTok kann auch über die App verfolgt werden, um zu erfahren, woran sie interessiert sind.

 

   ·  Richten Sie sinnvolle Schlüsselwörter ein und erhalten Sie Benachrichtigungen, wenn der gesuchte Inhalt übereinstimmt.

 

   ·  Die App arbeitet im Stealth-Modus, was bedeutet, dass sie nicht erkennbar ist.

 

1. Verwenden Sie SpyX, um die iPhone-Aktivitäten einer Person zu überwachen

 

Die Bedienung von SpyX ist sehr einfach.

 

Schritt 1. Registrieren Sie sich kostenlos

Erstellen Sie vor Beginn der Überwachung ein kostenloses SpyX-Konto mit Ihrer gültigen E-Mail-Adresse.

 

Verfolgen Sie den Standort einer Person, ohne dass diese es weiß

 

Schritt 2. Kaufen Sie einen geeigneten Plan.

 

Bild 20230426-192551.jpg

 

Schritt 3. Zieltelefon mit SpyX verbinden

Richten Sie SpyX ein und melden Sie sich mit der iCloud-ID und dem Passwort des Zielgeräts beim iCloud-Konto an.

 

Bild 20230426-184630.jpg

 

Geben Sie nach der Überprüfung des iCloud-Kontos den vom Zielgerät empfangenen Bestätigungscode ein.

 

enable-disable-two-factor-authentication-your-iphone.w1456.jpg

 

Schritt 4: Starten Sie die Überwachung

Beginnen Sie mit der Anzeige der Aktivitätsinformationen des Zielgeräts über das SpyX-Kontrollfeld.

 

16.webp

 


Wie man wählt?

 

Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es für diesen Zweck viele Apps und Software. Wenn Ihre Hauptfrage also darin besteht, wie man ein iPhone über das Internet hackt, sind Sie möglicherweise besorgt darüber, welche Sie wählen sollen.

 

Aus diesem Grund wird die Verwendung von SpyX empfohlen, da die Dateizugriffsmethode von SpyX Routern hinsichtlich Kostenleistung und Betriebsschwierigkeiten überlegen ist.

 

Abschluss

 

Die digitale Welt steht nicht still. Es entstehen neue Lösungen, um Informationen von anderen Geräten aus der Ferne und anonym zu empfangen. Wenn Sie sich also fragen: „Wie kann ich Geräte ausspionieren, die mit meinem WLAN verbunden sind?“, wissen Sie jetzt die Antwort. Die SpyX-Spionage-App ist der beste Weg, dies zu tun, da sie diskret ist, jede Telefonaktivität verfolgen kann und alle Informationen speichert, selbst wenn Ihr Ziel sie löscht. 

 

Es gibt viele Gründe, warum jemand über WLAN ausspionieren kann. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kind mit einem Raubtier spricht oder online unangemessene Handlungen ausführt, können Ihnen diese Apps dabei helfen, es auf frischer Tat zu ertappen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Pflegekraft sich nicht um Ihren älteren Angehörigen kümmert, helfen Ihnen diese Apps dabei, ihn zu fangen. SpyX ist unsere Lieblings-App für diesen Job, und das liegt an der WiFi-Synchronisierung. 

Track iPhone

Leave a reply:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment

Name *

Email *

Weitere Artikel wie dieser

photo

Machen Sie sich keine Sorgen mehr.

SpyX starten

visa
mastercard
american express
DISCOVER
JCB
DIRECT Debit
WIRE TRANSFER

Haftungsausschluss: SPYX'S SOFTWARE NUR FÜR RECHTMÄßIGEN GEBRAUCH. Sie sind verpflichtet, Benutzer des Geräts darüber zu informieren, dass sie überwacht werden. Unterlassung kann zu Verstößen gegen geltendes Recht führen und schwerwiegende finanzielle und strafrechtliche Strafen nach sich ziehen.

Urheberrecht © 2024 SPYX. Alle Rechte vorbehalten.