Die besten iPhone-Hacks, die Sie kennen müssen: Das Potenzial freisetzen

photo
Emilie Burke

Inhaltsverzeichnis

iPhones sind wie Magie in unseren Taschen, aber wussten Sie, dass sie einige geheime Tricks haben? Egal, ob Sie gerade Ihr erstes iPhone besitzen oder ein langjähriger Benutzer sind, es gibt immer etwas Neues zu entdecken, das Ihr Leben einfacher und Ihr Telefon noch cooler machen kann. Von SMS-Verbesserungen bis hin zu Kamera-Tricks, Sperrbildschirm-Verknüpfungen, Audio-Optimierungen und Akku-Optimierung soll dieser Artikel die nützlichsten, interessantesten und großartigsten Tipps und Tricks enthüllen, die Sie zu einem iPhone-Experten machen!

 

Und wenn Sie sich fragen, wie Sie das iPhone einer anderen Person hacken können, ohne dass diese es merkt, sind Sie bei uns genau richtig. Wir werden uns mit diesen und weiteren Methoden befassen. Seien Sie also gespannt auf eine umfassende Anleitung, mit der Sie das volle Potenzial Ihres iPhones ausschöpfen können!

 

Teil 1. Die 10 besten iPhone-Hacks und -Tipps schöpfen das volle Potenzial Ihres iPhones aus

 

Tipp 1: Passen Sie das Kontrollzentrum für schnellen Zugriff an

 

Machen Sie Ihr iPhone noch handlicher, indem Sie das Kontrollzentrum personalisieren. Dies ist das Menü, das angezeigt wird, wenn Sie von der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms nach unten wischen (oder von unten nach oben wischen, wenn Sie ein iPhone mit einer Home-Taste haben). Sie können Verknüpfungen zu den Dingen hinzufügen, die Sie ständig verwenden, z. B. den Energiesparmodus, um Batterie zu sparen, die Bildschirmaufzeichnung, um zu erfassen, was auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, oder die Lupe, um kleinen Text zu vergrößern. Darüber hinaus können Sie noch viel mehr hinzufügen, z. B. schnellen Zugriff auf Ihren Taschenrechner, Alarme oder sogar die Steuerung der Smart-Geräte Ihres Zuhauses. Gehen Sie einfach zu „Einstellungen“ > „Kontrollzentrum“ und beginnen Sie mit der Auswahl Ihrer Favoriten, damit Ihr iPhone besser für Sie funktioniert.

 

So passen Sie das Kontrollzentrum für einen schnellen Zugriff an.

 

Tipp 2: Verbessern Sie die Audioqualität bei Anrufen

 

In unserem geschäftigen Leben ist die Annahme von Anrufen unterwegs zu einer Notwendigkeit geworden. Ganz gleich, ob Sie sich durch das geschäftige Treiben auf den Straßen der Stadt bewegen, in einem belebten Café arbeiten oder einfach nur mit Hintergrundgeräuschen zu Hause zu kämpfen haben – die Sicherstellung einer klaren Gesprächsqualität kann eine Herausforderung sein. Ihr iPhone verfügt jedoch über eine leistungsstarke Funktion, die genau dieses Problem lösen soll: Sprachisolierung. Diese innovative Technologie nutzt fortschrittliche Algorithmen, um sich auf Ihre Stimme zu konzentrieren und alle unerwünschten Hintergrundgeräusche zu minimieren. So stellen Sie sicher, dass Ihre Anrufe kristallklar sind, egal wo Sie sich befinden.

 

Zur Einrichtung: Die Aktivierung der Sprachisolierung ist unkompliziert und kann während eines Anrufs durchgeführt werden. So wird sichergestellt, dass Sie auch dann perfekt gehört werden, wenn Sie sich in eine lautere Umgebung begeben. Wischen Sie während eines Anrufs einfach von der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms nach unten, um auf das Kontrollzentrum zuzugreifen (oder wischen Sie bei Modellen mit einer Home-Taste vom unteren Rand nach oben). Suchen Sie nach der Option „Mikrofonmodus“ – sie ist möglicherweise hinter den erweiterten Audiosteuerungen versteckt. Tippen Sie darauf und wählen Sie dann Sprachisolation. Sobald es aktiviert ist, werden Sie eine deutliche Verbesserung der Klangqualität bemerken. Ihre Stimme wird laut und deutlich zu hören sein, während störende Hintergrundgeräusche verschwinden.

 

Schritte zum Aktivieren der Sprachisolation.

 

Tipp 3: Unbekannte Anrufer zum Schweigen bringen

 

Wenn Sie es satt haben, dass Ihr Telefon aufgrund von Spam-Anrufen ununterbrochen klingelt, gibt es auf Ihrem iPhone eine intelligente Funktion namens „Unbekannte Anrufer stumm schalten“. Diese praktische Einstellung stellt sicher, dass nur Anrufe von Nummern, die Sie tatsächlich kennen, Ihr Telefon klingeln lassen. Das heißt, wenn jemand zu Ihren Kontakten gehört oder Sie mit ihm per E-Mail oder SMS interagiert haben, hören Sie von ihm. Alle anderen, wie z. B. lästige Telefonverkäufer oder betrügerische Anrufe, werden stummgeschaltet und direkt an die Voicemail weitergeleitet. Sie werden nicht mehr durch zufällige Anrufe gestört und haben Ruhe und Frieden. Um dies zu aktivieren, gehen Sie einfach zu Einstellungen > Telefon und aktivieren Sie dann die Option „Unbekannte Anrufer stumm schalten“. Es ist eine einfache Änderung, die einen großen Unterschied bei der Reduzierung unerwünschter Unterbrechungen in Ihrem Tag machen kann .

 

Schritte zum Aktivieren der Stummschaltung unbekannter Anrufer.

 

Tipp 4. Verwenden Sie „Zurück tippen“ für schnelle Aktionen

 

Ab dem iPhone 8 und neueren Modellen verfügt Ihr iPhone über eine coole Funktion, mit der Sie Dinge schneller erledigen können, indem Sie einfach auf die Rückseite Ihres Telefons tippen. Stellen Sie sich vor, Sie machen einen Screenshot, öffnen Ihre Lieblings-App oder schalten die Taschenlampe ein, ohne Ihren Bildschirm überhaupt zu berühren. Dies ist dank der Back-Tap-Funktion möglich. Sie können Ihr Telefon so einrichten, dass es doppeltes oder dreifaches Tippen auf die Rückseite erkennt, um schnelle Aktionen auszuführen. Das bedeutet weniger Zeit für die Navigation durch Menüs und mehr Zeit, mühelos das zu tun, was Sie wollen. Es ist, als hätten Sie geheime Tasten auf der Rückseite Ihres Telefons! Die Einrichtung ist einfach.

 

So richten Sie es ein: Gehen Sie in die Einstellungen Ihres iPhones, gehen Sie dann zu „Bedienungshilfen“ > „Berühren“ und Sie finden „Zurück tippen“. Von dort aus können Sie auswählen, was Doppel- und Dreifachtipps bewirken sollen. Die Möglichkeiten sind vielfältig – Sie können damit schnell Ihre Benachrichtigungen anzeigen, Ihr Telefon stumm schalten oder sogar auf das Kontrollzentrum zugreifen. Es verändert die Spielregeln und macht Ihr iPhone intuitiver und benutzerfreundlicher.

 

Schritte zum Aktivieren von Back Tap.

 

Tipp 5. Verbessern Sie die Akkulaufzeit durch optimiertes Laden des Akkus

 

Es kann eine Herausforderung sein, den Akku Ihres iPhones im Laufe der Zeit gesund zu halten, aber Apple hat eine intelligente Funktion namens „Optimiertes Laden des Akkus“ integriert, um dabei zu helfen. Wenn Sie diese Option aktivieren, lernt Ihr iPhone Ihre tägliche Laderoutine kennen und passt die Art des Ladevorgangs an, um den Verschleiß des Akkus zu reduzieren. Das bedeutet, dass Ihr iPhone nicht jedes Mal, wenn es an das Stromnetz angeschlossen wird, sofort zu 100 % aufgeladen wird, sondern zunächst zu etwa 80 % aufgeladen wird und dann wartet, bis der Rest aufgeladen ist, bis es denkt, dass Sie es gleich verwenden werden. Dieser intelligente Ansatz trägt dazu bei, die Alterung der Batterie zu verlangsamen und sicherzustellen, dass Ihre Batterie länger in Top-Zustand bleibt.

 

Zur Einrichtung: Aktivieren Sie diese lebensverlängernde Funktion, indem Sie einfach zu „Einstellungen“ > „Akku“ > „Akkuzustand“ gehen und „Optimiertes Laden des Akkus“ aktivieren. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun, beginnt Ihr iPhone zu beobachten, wie Sie Ihr Telefon täglich aufladen, sei es über Nacht oder zu bestimmten Tageszeiten. Durch die Anpassung an Ihre Ladegewohnheiten verwaltet diese Funktion den Ladevorgang Ihres Akkus auf intelligente Weise und verlängert so dessen Gesamtlebensdauer und Zuverlässigkeit erheblich. Es ist ein einfacher Schalter, der einen großen Unterschied darin machen kann, wie lange der Akku Ihres iPhones stark bleibt.

 

Schritte zum Aktivieren der optimierten Batterieladung.

 

Tipp 6. Tricks mit Kamera und Taschenlampe auf dem Sperrbildschirm

 

Für iPhone-Benutzer mit Face ID-Modellen ist der Zugriff auf Ihre Kamera und Taschenlampe unglaublich einfach, direkt über den Sperrbildschirm und ohne mühsames Wischen durch Menüs oder Öffnen von Apps. Diese praktischen Verknüpfungen eignen sich perfekt für Momente, in denen Sie schnell ein Foto aufnehmen oder sich im Dunkeln zurechtfinden müssen. Halten Sie einfach das Kamera- oder Taschenlampensymbol auf dem Sperrbildschirm gedrückt und voilà, das benötigte Werkzeug ist einsatzbereit.

 

Aber hinter diesen Tricks steckt mehr, als man auf den ersten Blick sieht. Wussten Sie, dass diese Verknüpfungen in Notsituationen oder wenn Sie schnellen Zugriff benötigen, ohne Ihr Telefon zu entsperren, ein echter Lebensretter sein können? Wenn Sie beispielsweise diskret ein Video oder ein Foto aufnehmen müssen, erhalten Sie durch langes Drücken des Kamerasymbols sofortigen Zugriff auf die Kamera-App, mit der Sie den Moment ohne Verzögerung festhalten können. Ebenso kann die Taschenlampe bei Stromausfällen oder beim Navigieren durch schwach beleuchtete Bereiche sofort eingeschaltet werden, was sie zu einem praktischen Werkzeug direkt zur Hand macht.

 

So öffnen Sie schnell die Kamera und die Taschenlampe, wenn der Bildschirm gesperrt ist.

 

Tipp 7. SMS-Filterung und Anrufankündigung

 

Ihren Nachrichteneingang organisiert zu halten und zu wissen, wer anruft, ohne auf Ihr Telefon schauen zu müssen, sind zwei unterschätzte Annehmlichkeiten. Das iPhone bietet hierfür zwei brillante Funktionen: SMS-Filterung und Anrufankündigungen. Durch Aktivieren der Option „Unbekannte Absender filtern“ trennt Ihre Nachrichten-App Textnachrichten von unbekannten Nummern intelligent in einer anderen Liste. Das bedeutet, dass Ihre Hauptkonversationsliste übersichtlich bleibt und nur Nachrichten von Kontakten anzeigt, die Sie kennen. Es ist perfekt, um Ihren Posteingang zu verwalten und Spam zu vermeiden, ohne wichtige Nachrichten von neuen Kontakten zu verpassen.

 

Schritte zum Aktivieren der SMS-Filterung.

 

Darüber hinaus können Sie Ihr Anruferlebnis verbessern, indem Sie Siri so einrichten, dass eingehende Anrufe angekündigt werden. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie Kopfhörer tragen oder sich in einem anderen Raum als Ihr Telefon befinden. Unter „Einstellungen“ > „Telefon“ > „Anrufe ankündigen“ können Sie auswählen, wann Siri Anrufe ankündigt – immer, nur mit Kopfhörern oder mit Kopfhörern und im Auto. Auf diese Weise wissen Sie, wer anruft, ohne zum Telefon greifen oder einen Blick darauf werfen zu müssen. So können Sie sich bequem auf Ihre aktuelle Aufgabe konzentrieren oder wenn Ihre Hände beschäftigt sind.

 

Schritte zum Aktivieren von „Anrufe ankündigen“.

 

Tipp 8. Schnelle Website-Suche

 

Das Navigieren im Internet auf Ihrem iPhone kann mit einer wenig bekannten Safari-Funktion noch reibungsloser gestaltet werden, mit der Sie die Suchmaschine einer Website direkt zu den Suchoptionen Ihres Browsers hinzufügen können. Das bedeutet, dass Sie Ihre Lieblingsseiten direkt über die Adressleiste von Safari durchsuchen können, ohne die Seite zuerst besuchen zu müssen. Es eignet sich perfekt zum schnellen Nachschlagen von Informationen auf Websites, die Sie häufig besuchen, beispielsweise ein Rezept auf einer Kochseite oder einen Artikel auf einem Nachrichtenportal.

 

So gehen Sie vor: Besuchen Sie einfach die Website, auf der Sie diese Schnellsuchfunktion aktivieren möchten. Tippen Sie dort auf das „aA“-Symbol in der Adressleiste links. Es erscheint ein Menü und eine der Optionen lautet „Suchmaschine hinzufügen“. Indem Sie diese Option auswählen, teilen Sie Safari mit, dass Sie diese Website direkt über die Adressleiste durchsuchen möchten. Wenn Sie das nächste Mal etwas auf dieser Website finden möchten, beginnen Sie einfach mit der Eingabe Ihrer Suchanfrage in die Adressleiste von Safari. Sie sehen dann die Option, gezielt auf dieser Website zu suchen, wodurch Sie Zeit und Schritte sparen.

 

Tipp 9. Geheimtaste im iPhone-Rechner

 

Der Rechner des iPhones ist ein praktisches Tool für schnelle Berechnungen, aber was passiert, wenn Sie die falsche Zahl treffen? Anstatt Ihre Berechnung noch einmal von vorne zu beginnen, gibt es einen einfachen, aber weniger bekannten Trick, der Ihnen Zeit und Frust ersparen kann. Wenn Sie jemals eine Zahl falsch eingegeben haben, müssen Sie nicht zur Löschtaste greifen, um alles zu löschen. Stattdessen können Sie einfach auf dem Display des Rechners nach links oder rechts wischen. Diese raffinierte Geste funktioniert wie eine Rücktaste und löscht nur die zuletzt eingegebene Ziffer.

 

Diese Funktion zum Löschen durch Wischen ist unglaublich nützlich für lange Berechnungen, bei denen ein einziger Fehler nicht bedeutet, dass Sie Ihren Fortschritt zurücksetzen müssen. Egal, ob Sie Ausgaben addieren, Hausaufgaben machen oder einfach nur das Trinkgeld in einem Restaurant berechnen, dieser Trick stellt sicher, dass ein kleiner Fehler nicht Ihre gesamte Berechnung zunichte macht. Es ist ein kleines Detail, das vielen iPhone-Nutzern nicht bewusst ist, aber sobald Sie damit beginnen, werden Sie feststellen, dass es eine praktische Ergänzung zu Ihrem digitalen Werkzeugkasten ist.

 

Screenshot der Löschfunktion des Rechners durch Streichen nach links und rechts.

 

Tipp 10: Verwenden Sie Live-Fotos als Hintergrundbild

 

Der Sperrbildschirm Ihres iPhones ist das Erste, was Sie sehen, wenn Sie Ihr Telefon in die Hand nehmen. Warum machen Sie ihn also nicht zu Ihrem eigenen? Mit Live Photos können Sie genau das tun, indem Sie ein bewegtes Bild als Hintergrundbild festlegen. Live-Fotos erfassen einige Sekunden Bewegung und Ton und erwecken sie durch einen Druck auf den Sperrbildschirm zum Leben. Mit dieser Funktion können Sie einen Lieblingsmoment noch einmal erleben oder eine wertvolle Erinnerung immer zur Hand haben.

 

Zur Einrichtung: Personalisieren Sie Ihren Sperrbildschirm mit einem Live-Foto. Beginnen Sie mit der Aufnahme eines Live-Fotos mit der Kamera-App Ihres iPhones – stellen Sie einfach sicher, dass die Option „Live-Foto“ aktiviert ist. Gehen Sie dann zu Einstellungen > Hintergrund > Neues Hintergrundbild auswählen > Live-Fotos. Hier finden Sie alle von Ihnen aufgenommenen Live-Fotos. Wählen Sie das Bild aus, das Sie am meisten anspricht, und sehen Sie sich eine Vorschau an, wie es als Hintergrundbild aussehen wird. Sie können es für Ihren Sperrbildschirm, Ihren Startbildschirm oder beides festlegen. Sobald Sie es eingerichtet haben, halten Sie einfach den Sperrbildschirm gedrückt, um zu sehen, wie Ihr Live-Foto jedes Mal zum Leben erweckt wird, wenn Sie es ansehen.

 

Schritte zur Verwendung von Live-Fotos als Hintergrundbild.

 

Diese iPhone-Hacks und -Tipps gelten im Allgemeinen für neuere iPhone-Modelle, insbesondere für solche mit iOS 14 und höher. Sie bieten praktische Möglichkeiten zur Verbesserung Ihres Benutzererlebnisses, von alltäglichen Annehmlichkeiten bis hin zur Verbesserung der Gerätelebensdauer und -leistung. 

 

Das sind alles Tipps, wie man sein eigenes iPhone hackt, aber wie hackt man das iPhone eines anderen? Können wir das iPhone einer Person ohne deren Wissen aus der Ferne hacken? Die Antwort lautet natürlich: Ja! Im Folgenden finden Sie die ausführlichste Antwort!

 

Teil 2. Wie man das iPhone einer Person hackt, ohne dass diese es weiß – mit SpyX

 

2.1. Was ist SpyX

 

SpyX ist die beste versteckte iPhone-Spionage-App , mit der Sie das iPhone einer anderen Person hacken können, ohne eine App auf dem Zielgerät zu installieren. Der Verbindungsvorgang ist sehr einfach. Sie müssen lediglich ein kostenloses Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse auf der offiziellen Website registrieren und dann die Bestätigung in zwei Schritten gemäß den Anweisungen auf der Seite durchführen.

 

Die Hacking-Funktionen von SpyX sind sehr leistungsstark. Alle mobilen Aktivitäten auf dem Ziel-iPhone werden in Echtzeit auf das Dashboard von SpyX hochgeladen. Sie können SMS, Anrufprotokolle, Standort, Browserverlauf, WhatsApp und mehr auf dem Zieltelefon aus der Ferne anzeigen, indem Sie sich mit der E-Mail-Adresse, die Sie gerade registriert haben, im Dashboard von SpyX anmelden.

 

SpyXs Homepage.

 

2.2. Funktionen von SpyX

 

  • Es muss keine Software installiert werden.
  • Einfach zu verwenden: Stellen Sie die Verbindung in 2 Minuten her.
  • Funktioniert im versteckten Modus: Auf dem Ziel-iPhone werden keine Apps oder Logos angezeigt.
  • Leistungsstarke Hacking-Funktionen: Sehen Sie sich Textnachrichten, Anrufe, GPS-Standort, Snapchat und Instagram aus der Ferne an.
  • Unterstützt alle iOS-Systeme.
  • Kein Jailbreak erforderlich.
  • Kundenservice rund um die Uhr.

 

2.3. Welche Daten kann SpyX hacken?

 

Mit SpyX können Sie alle diese Telefonaktivitäten hacken.

 

Allgemeine Merkmale:

 

Sozialen Medien:

 

2.4. Wie man mit SpyX das iPhone einer anderen Person hackt, ohne dass diese es weiß

 

Schritt 1. Erstellen Sie ein kostenloses Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse.

 

So erstellen Sie ein kostenloses Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse.

 

Schritt 2. Wählen Sie das Gerät aus, das Sie überwachen möchten – wählen Sie „Android“ für ein Android-Telefon und „iPhone“ für die Überwachung eines iPhones.

 

Wählen Sie das Gerät aus, das Sie überwachen möchten: iOS oder Android.

Schritt 3. Hacken Sie das Ziel-iPhone in Echtzeit.

Jetzt können Sie im Spyx-Dashboard das Ziel-iPhone aus der Ferne ausspionieren . Überwachen Sie verschiedene Daten wie SMS, Kontakte, GPS-Standort, WhatsApp, Instagram und mehr.

 

Das Dashboard des echten SpyX-Benutzers.

 

 

Teil 3. FAQs

 

Q1. Kann ich diese iPhone-Hacks auf älteren Modellen verwenden?

 

Während die meisten dieser Tipps für neuere iPhone-Modelle gelten, sind einige Funktionen wie Back Tap nur auf iPhone 8 und neueren Modellen mit iOS 14 oder höher verfügbar.

 

Q2. Wie kann ich neben der optimierten Akkuladung auch die Akkulaufzeit meines iPhones verbessern?

 

Reduzieren Sie die Bildschirmhelligkeit, deaktivieren Sie die App-Hintergrundaktualisierung für Apps, die Sie nicht häufig verwenden, und aktivieren Sie den Energiesparmodus, um die Akkulaufzeit erheblich zu verlängern.

 

Q3. Gibt es Datenschutzbedenken bei der Aktivierung der SMS-Filterung?

 

Die SMS-Filterung verschiebt Nachrichten von unbekannten Absendern in eine separate Liste, blockiert sie jedoch nicht. Ihre Privatsphäre bleibt gewahrt, da die Nachrichten nicht gelöscht oder blockiert werden; Sie sind einfach für Ihre Bequemlichkeit organisiert.

 

Teil 4. Fazit

 

Das Beherrschen dieser iPhone-Hacks und -Tipps bereichert nicht nur Ihre Interaktion mit Ihrem Gerät, sondern steigert auch Ihr gesamtes digitales Erlebnis. Von der Optimierung Ihrer Einstellungen für eine bessere Funktionalität bis hin zur Entdeckung neuer Verknüpfungen für alltägliche Aufgaben – diese Erkenntnisse helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem iPhone herauszuholen. Ob es darum geht, die Privatsphäre zu verbessern, die Akkulaufzeit zu verbessern oder die Zugänglichkeit Ihres Geräts zu verbessern – in der Welt des iPhone gibt es immer etwas Neues zu lernen und zu entdecken. Schöpfen Sie noch heute das volle Potenzial Ihres iPhones aus und betreten Sie eine Welt nahtloser Effizienz und Innovation.

Track iPhone

Hinterlassen Sie eine Antwort:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar

Name *

E-Mail *

Weitere Artikel wie dieser

SpyX logo

Machen Sie sich keine Sorgen mehr und starten Sie SpyX

Sichere Online-Zahlung:

visamastercardamerican expressDISCOVER
JCBDIRECT DebitWIRE TRANSFER

Genehmigt durch:

Haftungsausschluss: SPYX'S SOFTWARE NUR FÜR RECHTMÄßIGEN GEBRAUCH. Sie sind verpflichtet, Benutzer des Geräts darüber zu informieren, dass sie überwacht werden. Unterlassung kann zu Verstößen gegen geltendes Recht führen und schwerwiegende finanzielle und strafrechtliche Strafen nach sich ziehen.