Wie man die Kindersicherung auf YouTube einrichtet: Eine vollständige Anleitung zur Einrichtung

photo
Emilie Burke

Inhaltsverzeichnis

YouTube ist eine riesige Plattform mit vielfältigen Inhalten, aber möglicherweise sind nicht alle davon für ein jüngeres Publikum geeignet. Die Einrichtung einer Kindersicherung ist unerlässlich, um Kinder vor unangemessenen Inhalten zu schützen. In diesem Artikel besprechen wir verschiedene Methoden zum Einrichten der Kindersicherung auf YouTube, um ein sichereres und kontrollierteres Seherlebnis für Kinder zu gewährleisten.

 

Teil 1. Warum Sie die Kindersicherung auf YouTube einrichten müssen

 

Die YouTube-Plattform bietet eine umfangreiche Bibliothek mit Videos verschiedener Genres, von Bildungsinhalten speziell für Kinder über Unterhaltungsvideos bis hin zu nicht jugendfreien Inhalten für ein erwachsenes Publikum. Bei dieser Vielfalt besteht die Gefahr, dass Kinder auf Videos stoßen, die für ihre Altersgruppe nicht geeignet sind.

 

Im heutigen digitalen Zeitalter haben Kinder einen beispiellosen Zugang zu Online-Inhalten. Der Kontakt mit unangemessenen Inhalten in jungen Jahren kann nachhaltige Auswirkungen auf die psychologische und emotionale Entwicklung eines Kindes haben. Studien haben gezeigt, dass der Kontakt mit gewalttätigem oder explizitem Material Kinder gegenüber Gewalt desensibilisieren, Angstgefühle oder Furcht verstärken und sogar ihr Verhalten beeinflussen kann. Aus diesem Grund müssen Eltern proaktive Maßnahmen ergreifen, um sie vor möglichen Schäden zu schützen.

 

Durch die Implementierung der Kindersicherung auf YouTube können Eltern diesen Risiken vorbeugen und eine sicherere Online-Umgebung für ihre Kinder schaffen. Mit der Kindersicherung können Eltern Inhalte herausfiltern, die aufgrund von Faktoren wie Altersfreigabe, Sprache oder Thema als unangemessen gelten. Dadurch wird sichergestellt, dass Kinder nur Inhalte sehen, die zu ihrem Entwicklungsstand und ihren persönlichen Werten passen. Durch die Einrichtung einer Kindersicherung wird auch eine verantwortungsvolle digitale Bürgerschaft gefördert. Indem Eltern ihren Kindern die Bedeutung einer sicheren Internetnutzung beibringen und sie bei ihren Online-Aktivitäten leiten, können sie ihnen schon in jungen Jahren gesunde Surfgewohnheiten vermitteln.

 

 

Teil 2. So stellen Sie die Kindersicherung für YouTube in einem Webbrowser ein

 

YouTube bietet verschiedene Methoden zum Einstellen der Kindersicherung in einem Webbrowser, um das Seherlebnis an die Bedürfnisse eines Kindes anzupassen.

 

Detaillierte Schritte:

 

Schritt 1. Gehen Sie zu YouTube und melden Sie sich bei Ihrem YouTube-Konto an.

 

Schritt 2. Tippen Sie oben rechts auf der Startseite auf Ihr Profilbild.

 

Schritt 3. Sie können „Eingeschränkter Modus“ sehen.

 

Schritt 4: Aktivieren Sie den eingeschränkten Modus.

 

Schritte zum Aktivieren des eingeschränkten Modus in einem Webbrowser.

 

    Vorteile

    Profis

    Anpassbare Einstellungen: Die Kindersicherung von YouTube ermöglicht eine Anpassung an das Alter des Kindes und gewährleistet so den Zugriff nur auf altersgerechte Inhalte.

    Profis

    Filtergenauigkeit: Diese Einstellungen blockieren effektiv unangemessene Inhalte und geben Eltern Sicherheit.

    Profis

    Vielseitigkeit: Die Weboberfläche von YouTube bietet verschiedene Kindersicherungsoptionen, um auf bestimmte Anliegen einzugehen.

    Nachteile

    Profis

    Erfordert YouTube-Konto: Benutzer benötigen ein YouTube-Konto, um Steuerelemente anwenden zu können, was für einige Eltern unangenehm sein kann.

    Nachteile

    Eingeschränkte Kontrolle des Browserverlaufs: Die Einstellung „Eingeschränkter Modus“ von YouTube betrifft nur den Browser, den Sie gerade verwenden, nicht Ihr gesamtes Konto. Die Kontrollen bieten möglicherweise keine detaillierten Einblicke in das Surfen, was die Überwachung erschwert.

    Profis

    Mögliche Schlupflöcher: Trotz Kontrollen können entschlossene Kinder Wege finden, Beschränkungen zu umgehen.

 

Teil 3. So stellen Sie die Kindersicherung in der YouTube-App ein

Das Festlegen der Kindersicherung in der YouTube-App ist unkompliziert.

 

Detaillierte Schritte:

 

Schritt 1. Öffnen Sie die YouTube-App und melden Sie sich an.

 

Schritt 2. Tippen Sie auf Ihr Profilbild und gehen Sie zu Einstellungen.

 

Schritt 3. Wählen Sie „Allgemein“ und dann „Eingeschränkter Modus“.

 

Schritt 4: Aktivieren Sie den eingeschränkten Modus.

 

Schritte zum Aktivieren des eingeschränkten Modus in einer YouTube-App.

 

    Vorteile

    Profis

    Benutzerfreundliche Oberfläche: Das Einstellen der Kindersicherung in der YouTube-App ist für Eltern aller technischen Niveaus intuitiv und einfach.

    Profis

    Bequemer Zugriff: Eltern können die Sehgewohnheiten ihrer Kinder direkt in der YouTube-App verwalten.

    Profis

    Sofortige Aktivierung: Der eingeschränkte Modus wird sofort aktiviert und bietet sofortigen Schutz.

    Profis

    Nahtlose Integration: Die Steuerelemente lassen sich reibungslos in bestehende Kontoeinstellungen integrieren, um eine konsistente Verwendung auf allen Geräten zu ermöglichen.

    Nachteile

    Profis

    Eingeschränkte Anpassungsmöglichkeiten: Die YouTube-App-Steuerelemente bieten im Vergleich zu Webbrowser-Einstellungen weniger Optionen.

    Nachteile

    Gerätespezifische Einstellungen: Die Steuerelemente gelten nur für einzelne Geräte und erfordern für jedes separate Setup.

    Profis

    Mangel an erweiterten Funktionen: Die einfache Filterung erfüllt im Vergleich zu spezieller Software möglicherweise nicht alle elterlichen Anforderungen.

    Profis

    Abhängigkeit von App-Updates: Änderungen an App-Funktionen können die Wirksamkeit der Kontrolle beeinträchtigen und erfordern, dass Benutzer auf dem Laufenden bleiben.

 

Ein Tipp: Nutzen Sie die YouTube Kids App für Kinder unter 13 Jahren

 

YouTube Kids ist eine spezielle App für Kinder unter 13 Jahren. Sie bietet eine kuratierte Auswahl an Videos, die für junge Zuschauer geeignet sind, sodass keine manuelle Filterung erforderlich ist.

 

Screenshot der YouTube Kids-App.

 

Detaillierte Schritte:

 

Schritt 1: Laden Sie die YouTube Kids-App aus dem App Store (iOS-Geräte) oder Google Play Store (Android-Geräte) herunter und installieren Sie sie.

 

Schritt 2. Öffnen Sie die App und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Profil für Ihr Kind einzurichten.

 

Schritt 3. Wählen Sie die entsprechende Altersgruppe für Ihr Kind, um sicherzustellen, dass der Inhalt auf sein Alter zugeschnitten ist.

 

Schritt 4. Entdecken Sie die Funktionen der App, einschließlich verschiedener Kanäle und Kategorien, die speziell für Kinder zusammengestellt wurden.

 

 

    Vorteile

    Profis

    Kuratierte Inhalte: YouTube Kids bietet eine kuratierte Auswahl an Videos, die für Kinder geeignet sind, und stellt sicher, dass sie nur auf altersgerechte Inhalte zugreifen.

    Profis

    Einfach zu bedienen: Die App verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche, die es kleinen Kindern erleichtert, selbstständig zu navigieren.

    Profis

    Kindersicherung: Eltern können in der App eine Kindersicherung einrichten, um den Zugriff auf bestimmte Inhalte oder Funktionen einzuschränken.

    Profis

    Werbefreies Erlebnis: YouTube Kids bietet Kindern ein werbefreies Seherlebnis und minimiert Ablenkungen.

    Nachteile

    Profis

    Begrenzter Inhalt: YouTube Kids bietet zwar eine große Auswahl an Videos, verfügt jedoch möglicherweise nicht über eine so umfangreiche Bibliothek wie die Hauptplattform von YouTube.

    Nachteile

    Potenzial für unangemessene Inhalte: Obwohl Anstrengungen unternommen werden, unangemessene Inhalte herauszufiltern, kann es dennoch passieren, dass einige Videos den Überprüfungsprozess nicht durchlaufen.

    Profis

    Abhängigkeit von App-Updates: Änderungen an der YouTube Kids-App oder ihren Inhaltskurationsalgorithmen können sich im Laufe der Zeit auf die Qualität oder Eignung der verfügbaren Videos auswirken.

    Profis

    Gerätekompatibilität: Die YouTube Kids-App ist möglicherweise nicht auf allen Geräten oder Betriebssystemen verfügbar, wodurch der Zugriff für einige Benutzer eingeschränkt wird.

 

Teil 4. So verwenden Sie die integrierten Kindersicherungsfunktionen auf Android- und iPhone-Geräten

 

Zusätzlich zu den in YouTube integrierten Kindersicherungseinstellungen verfügen sowohl iPhone- als auch Android-Geräte über eigene integrierte Kindersicherungseinstellungen. Wenn Sie befürchten, dass es nicht ausreicht, die Einstellungen nur innerhalb von YouTube festzulegen, werfen Sie einen Blick auf die integrierten Kindersicherungsfunktionen auf iPhone- und Android-Geräten.

 

4.1. Für iPhone & iPad

 

Detaillierte Schritte:

 

Schritt 1. Navigieren Sie zu „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Bildschirmzeit“.

 

Schritt 2. Wählen Sie „Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen“ und aktivieren Sie sie.

 

Schritt 3. Passen Sie die Einstellungen unter „Inhaltsbeschränkungen“ für YouTube an. Wählen Sie dann „Apps“. Sie können das Limit auf „9+“ oder ein anderes gewünschtes Alter festlegen.

 

Schritte zum Einrichten der Kindersicherung auf einem iPhone.

 

    Vorteile

    Profis

    Granulare Kontrolle: Integrierte Funktionen bieten eine präzise Kontrolle über die Art der auf YouTube zugänglichen Inhalte, sodass Eltern die Einschränkungen entsprechend dem Alter und Reifegrad ihres Kindes anpassen können.

    Profis

    Integration mit Systemeinstellungen: Die Kindersicherungsfunktionen sind nahtlos in die Geräteeinstellungen integriert und bieten einen zentralen Ort für die Verwaltung aller Inhaltsbeschränkungen.

    Nachteile

    Profis

    Gerätespezifischer Zugriff: Die Implementierung der Kindersicherung erfordert Zugriff auf die iPhone-Einstellungen, die für Eltern möglicherweise nicht immer leicht verfügbar oder bequem sind, insbesondere wenn das Kind über ein eigenes Gerät verfügt.

    Nachteile

    Lernkurve: Das Navigieren durch das Einstellungsmenü zum Anpassen von Inhaltsbeschränkungen erfordert möglicherweise eine gewisse Vertrautheit mit dem Betriebssystem des iPhones, was für weniger technisch versierte Benutzer möglicherweise eine Herausforderung darstellt.

 

4.2. Für Android

 

Detaillierte Schritte:

 

Schritt 1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Digital Wellbeing & Kindersicherung“.

 

Schritt 2. Klicken Sie auf „App-Timer“.

 

Schritt 3. Wählen Sie „YouTube“ und dann „Timer einstellen“ für YouTube. Auf diese Weise können Sie ein tägliches Limit für die Nutzung von YouTube festlegen.

 

Schritte zum Einrichten der Kindersicherung auf einem Android-Gerät.

 

    Vorteile

    Profis

    Zugänglichkeit: Die Kindersicherung ist bequem direkt in der YouTube-App zugänglich, sodass keine Navigation durch externe Einstellungsmenüs oder Webbrowser erforderlich ist.

    Profis

    Nahtlose Integration: Die Kindersicherungsfunktion ist nahtlos in die YouTube-App integriert und bietet eine einfache Methode zum Aktivieren von Inhaltsbeschränkungen.

    Nachteile

    Profis

    Eingeschränkte Anpassung: Während die Kindersicherung in der YouTube-App aktiviert werden kann, sind die Anpassungsoptionen im Vergleich zu den in Webbrowsern verfügbaren Einstellungen möglicherweise eingeschränkter, was möglicherweise die Möglichkeiten der Eltern zur Feinabstimmung von Inhaltsfiltern einschränkt.

    Nachteile

    Abhängigkeit von App-Einstellungen: Die in der YouTube-App angewendeten Kindersicherungen sind spezifisch für die App und erstrecken sich möglicherweise nicht auf andere Apps oder Browser, die auf dem Gerät verwendet werden. Daher sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich, um eine umfassende Inhaltsfilterung sicherzustellen.

 

Teil 5. Alternative – Verwenden Sie die leistungsstärkste Kindersicherungs-App, um die Sicherheit Ihrer Kinder zu gewährleisten.

 

5.1. Was ist die beste Kindersicherungs-App – SpyX?

 

SpyX ist zweifellos die beste Kindersicherungs-App, die sowohl mit Android als auch iOS kompatibel ist. Der Verbindungsprozess ist sehr einfach. Sie müssen lediglich ein kostenloses Konto auf der offiziellen Website registrieren und dann die Seitenrichtlinien befolgen, um die Überprüfung abzuschließen. Sie können Ihre Reise zur Fernüberwachung beginnen und der gesamte Vorgang dauert nur 2 Minuten oder weniger . Sie müssen sich überhaupt keine Sorgen machen, von Ihren Kindern entdeckt zu werden, da auf dem Telefon Ihrer Kinder kein Logo oder Symbol angezeigt wird und während Ihres Überwachungsprozesses keine Warnungen angezeigt werden, genau wie SpyX eine vollständig versteckte Kindersicherungs-App .

 

Mittlerweile ist auch die Überwachungsfunktion von SpyX sehr leistungsstark. Sie kann Ihnen nicht nur dabei helfen, die Aktivitäten Ihres Kindes auf YouTube zu überwachen, sondern auch SMS aus der Ferne lesen, Kontakte anzeigen, Anrufprotokolle überwachen, den Standort verfolgen, WhatsApp-Chats anzeigen und so weiter.

 

Screenshot der Homepage von SpyX

 

5.2. Stärken von SpyX bei der YouTube-Überwachung

 

  • Überwachen Sie die YouTube-Surfaktivitäten Ihres Kindes.

Im Dashboard von SpyX können Sie ganz einfach den gesamten Browserverlauf Ihres Kindes auf YouTube einsehen, einschließlich der Zeit, zu der es jedes Video angesehen hat, und der Videos, die es angesehen hat.

 

Screenshots der tatsächlichen Erfahrung beim Überwachen von YouTube mit SpyX.

 

  • Spiegeln Sie den Live-Bildschirm dessen, was Ihr Kind sieht

Der Anzeigeverlauf Ihres Kindes wird in Echtzeit auf das Dashboard von SpyX hochgeladen, sodass Sie überwachen können, was es sich gerade ansieht und ob es sich ungesunde oder unangemessene Videos ansieht.

 

Screenshots der tatsächlichen Erfahrung bei der Überwachung von YouTube über SpyX.

 

  • Überwachen Sie die YouTube-Inhalte Ihres Kindes, ohne dass es davon weiß

SpyX ist eine völlig unsichtbare Kindersicherungs-App, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, entdeckt zu werden. Sie können alle Online-Aktivitäten Ihres Kindes überwachen, ohne dass es davon weiß.

 

5.3. SpyX bietet weitere erstaunliche Überwachungsfunktionen

 

SpyX hilft Ihnen nicht nur dabei, die YouTube-Aktivitäten Ihres Kindes zu überwachen, sondern kann Ihnen auch dabei helfen, die folgenden Daten in Echtzeit aus der Ferne zu überwachen:

【Hinweis: Für weitere Informationen können Sie in dieser Tabelle nach links und rechts scrollen.】

 

Welche Daten kann SpyX überwachen?
 Allgemeine MerkmaleSozialen Medien
Android

Textnachricht

GPS-Standorte

Fotos

Videos

Anrufprotokolle

Kontakte

Installierte Apps

Wi-Fi-Netzwerke

Kalender

WhatsApp

Facebook

Bote

Snapchat

Instagram

Tick ​​Tack

Linie

Telegramm

Youtube

WeChat

Viber

Tinder

Kik

Mannschaften

Skype

QQ

iPhone

Textnachricht

Kontakte

Anrufe

Fotos

Video

GPS-Standorte

Browserverlauf

Browser-Lesezeichen

Voicemail

Facetime

Installierte APPs

Anmerkungen

Erinnerungen

Kalender

Wi-Fi-Netzwerke

iCloud-Laufwerk

WhatsApp

WhatsApp Business

Snapchat

Instagram

LINIE

Bote

Telegramm

Kik

WeChat

Skype

Mannschaften

 

5.4. So verwenden Sie SpyX, um die Kindersicherung auf YouTube aus der Ferne festzulegen

 

In nur drei einfachen Schritten können Sie damit beginnen, alles, was Ihre Kinder online tun, in Echtzeit zu überwachen.

 

Schritt 1. Eröffnen Sie ein kostenloses Konto mit Ihrer gültigen E-Mail-Adresse.

 

So erstellen Sie ein kostenloses Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse.

 

Schritt 2. Wählen Sie das Gerät aus, das Sie überwachen möchten.

Wenn es sich bei dem Gerät Ihres Kindes um ein iOS-Gerät handelt, wählen Sie bitte „iOS“ aus. Wenn das Gerät Ihres Kindes ein Android-Gerät ist, wählen Sie bitte die Option „Android“.

 

Wählen Sie das Gerät aus, das Sie überwachen möchten: iOS oder Android.

 

Schritt 3. Starten Sie die Fernüberwachung.

Jetzt können Sie alle Online-Aktivitäten Ihres Kindes wie Textnachrichten, Browserverlauf, WhatsApp, Snapchat usw. überwachen.

 

Das Dashboard des echten SpyX-Benutzers.

 

 

Teil 6. FAQs

 

Q1. Welches Alter ist für YouTube geeignet?

 

Das Mindestalter für die Erstellung eines YouTube-Kontos beträgt 13 Jahre. Eltern sollten jedoch die Nutzung durch jüngere Kinder beaufsichtigen und die Nutzung von Plattformen wie YouTube Kids in Betracht ziehen.

 

Q2. Können Kindersicherungen unangemessene Inhalte vollständig blockieren?

 

Obwohl Kindersicherungen den Zugriff auf unangemessene Inhalte erheblich einschränken können, schließen sie möglicherweise nicht die Möglichkeit aus, auf ungeeignetes Material zu stoßen, da die Moderation von Inhalten nicht narrensicher ist.

 

Q3. Können Kinder die Kindersicherung umgehen?

 

Kinder finden möglicherweise Möglichkeiten, die Kindersicherung zu umgehen, indem sie beispielsweise von einem anderen Gerät aus auf YouTube zugreifen oder alternative Methoden verwenden.

 

Q4. Welche Funktionen bietet YouTube Kids zur Kindersicherung?

 

YouTube Kids bietet verschiedene Kindersicherungsfunktionen, darunter die Möglichkeit, Wiedergabetimer einzustellen, bestimmte Videos oder Kanäle zu blockieren und Inhaltseinstellungen basierend auf Alter und Interessen anzupassen.

 

F5. Wie können Eltern die YouTube-Aktivitäten ihres Kindes überwachen?

 

Eltern können die YouTube-Aktivitäten ihres Kindes verfolgen, indem sie dessen Wiedergabeverlauf überprüfen, Benachrichtigungen für neue Uploads oder Suchanfragen einrichten und Kindersicherungs-Apps oder -Software von Drittanbietern für eine detailliertere Überwachung verwenden.

 

Teil 7. Fazit

 

In der heutigen digitalen Landschaft, in der Online-Inhalte reichlich vorhanden und leicht zugänglich sind, ist die Einrichtung einer Kindersicherung auf YouTube wichtig, um ein sicheres und altersgerechtes Seherlebnis für Kinder zu gewährleisten. Wir haben verschiedene Methoden und Strategien zur Implementierung der Kindersicherung auf verschiedenen Geräten und Plattformen untersucht, um Eltern in die Lage zu versetzen, ihre Kinder vor potenziellem Schaden zu schützen. Von anpassbaren Einstellungen in Webbrowsern bis hin zu intuitiven Steuerelementen in der YouTube-App und auf Plattformen wie YouTube Kids haben Eltern die Möglichkeit, das Online-Erlebnis ihres Kindes individuell anzupassen. Diese Kontrollen filtern unangemessene Inhalte heraus und fördern eine verantwortungsvolle digitale Bürgerschaft.

 

Obwohl die Kindersicherung ein entscheidendes Instrument zum Schutz von Kindern im Internet darstellt, ist es wichtig, ihre Grenzen zu erkennen. Trotz der Bemühungen, Inhalte zu filtern, finden entschlossene Kinder möglicherweise immer noch Möglichkeiten, Beschränkungen zu umgehen, was die Notwendigkeit einer offenen Kommunikation und einer kontinuierlichen Überwachung ihrer Online-Aktivitäten unterstreicht. Durch die Kombination von Kindersicherung mit proaktiver Kommunikation, Aufsicht und Bildung können Eltern eine sicherere und bereicherndere Online-Umgebung für ihre Kinder schaffen. Gemeinsam können wir die nächste Generation befähigen, verantwortungsbewusst und selbstbewusst durch die digitale Welt zu navigieren.

Parental Control

Leave a reply:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment

Name *

Email *

Weitere Artikel wie dieser

photo

Machen Sie sich keine Sorgen mehr.

SpyX starten

visa
mastercard
american express
DISCOVER
JCB
DIRECT Debit
WIRE TRANSFER

Haftungsausschluss: SPYX'S SOFTWARE NUR FÜR RECHTMÄßIGEN GEBRAUCH. Sie sind verpflichtet, Benutzer des Geräts darüber zu informieren, dass sie überwacht werden. Unterlassung kann zu Verstößen gegen geltendes Recht führen und schwerwiegende finanzielle und strafrechtliche Strafen nach sich ziehen.

Urheberrecht © 2024 SPYX. Alle Rechte vorbehalten.