So klonen Sie ein Telefon, ohne es zu berühren (Vollständigster Leitfaden)

photo
Sydney Camacho

Inhaltsverzeichnis

Das Klonen von Telefonen basiert auf dem Wunsch nach einer einfachen Datenübertragung zwischen Geräten. Beim Upgrade auf ein neues Telefon erleichtert das Telefonklonen die Übertragung von Telefonnummern, Nachrichten und Apps ohne mühsame Migration.

 

Im Zeitalter der Smartphones können Eltern das Klonen von Telefonen als Instrument für eine verantwortungsvolle Vormundschaft nutzen, insbesondere bei jüngeren Generationen. 

 

Um Online-Sicherheitsprobleme anzugehen, können sie die digitalen Aktivitäten ihrer Kinder überwachen und überwachen. Das Risiko, wichtige Daten zu verlieren, ist für Smartphone-Nutzer eine häufige Sorge. Das Klonen von Telefonen schützt Verbraucher vor Datenverlust.

 

Wir besprechen die Beweggründe für das Klonen von Telefonen, wie es mit einer realistischen Datenverwaltung umgeht, die Sorgen der Eltern im digitalen Zeitalter und wie das Klonen gelingt. Lassen Sie uns die unterschiedlichen Bedürfnisse untersuchen, die Menschen zum Klonen von Telefonen veranlassen.

 

Teil 1. Was ist Telefonklonen

 

Beim Telefonklonen werden Daten und Dateien von einem Telefon auf ein anderes kopiert. Auf diese Weise erhalten Sie ein Duplikat von allem auf dem Zieltelefon, einschließlich geklonter Telefonnummern, Textnachrichten, Videos, Fotos, Notizen und sozialer Apps. Es wird normalerweise als Backup oder zum Übertragen aller Daten von einem Telefon auf ein anderes verwendet.

 

Klonen von Telefonen

 

Sie können das Klonen von Telefonen mit einer Reihe von Methoden durchführen, z. B. indem Sie die Daten manuell kopieren, die Dateien über Bluetooth von einem Telefon auf ein anderes übertragen oder ein Telefon mit einem Drittanbieter wie SpyX klonen. SpyX kann Ihre eigenen Mobiltelefondaten kopieren und auch die Telefondaten anderer klonen.

 

Teil 2. Tipps vor dem Klonen eines Telefons

 

Hallo Technikfreaks! Bereiten wir uns auf unser aufregendes Telefon-Klon-Abenteuer vor. Diese detaillierte Anleitung sorgt für einen reibungslosen Klonvorgang ohne Probleme. Meine fünf wichtigsten Tipps für den Start unserer Klonreise finden Sie hier:

 

  • Daten vor dem Klonen sichern

Beginnen Sie damit, digitale Superhelden zu werden und unsere Informationen zu schützen. Sichern Sie Ihr Gerät vor dem Klonen. Stellen Sie sich vor, Sie tragen einen digitalen Sicherheitsgurt – unerlässlich für die Sicherheit. Durch den Kopiervorgang werden Ihre wichtigen Daten nicht gelöscht, wenn Sie eine Sicherungskopie erstellen. Wenn alles perfekt ist, wirst du mir danken.

 

  • Aktualisieren Sie Apps und Systeme

Stärken Sie jetzt Ihre digitale Festung. Aktualisieren Sie das Betriebssystem und die Apps Ihres Telefons. Es ist, als würde man ein cooles Superhelden-Anzug-Update bekommen. Updates beheben Sicherheitsprobleme und enthalten aufregende neue Funktionen. Wir wollen einen sicheren und reibungslosen Klonprozess, oder? Dieser Schritt garantiert es.

Sichern Sie die Daten des Telefons
  • Überprüfen Sie den Speicher des Zielgeräts

Lassen Sie uns vor dem Klonen den Speicherplatz unseres neuen Geräts überprüfen. Stellen Sie sich vor, Sie hätten genügend Platz für unsere digitalen Kunstwerke. Das Klonen erfordert Platz, deshalb möchten wir, dass unser neues Telefon genug Platz hat, um unser digitales Leben kompromisslos zu duplizieren.

 

  • Wählen Sie eine Klonmethode und ein technisches Tool aus

Nicht alle Klonverfahren sind gleich, Freund. Betrachten Sie es als die Wahl des besten Werkzeugs für die jeweilige Aufgabe. Es ist von entscheidender Bedeutung, das Klonen von SIM-Karten oder die Nuancen von SpyX zu verstehen. Präzision ist unsere Leitphilosophie und die richtige Vorgehensweise ermöglicht einen fehlerfreien, maßgeschneiderten Klonprozess.

 

  • Erfolgreiches Klonen

Unsere Geräte sind bereit, also lasst uns auf der Klonfläche tanzen. Wie ein Rezept bringt uns jeder Schritt einem erfolgreichen Klon näher. Befolgen Sie die Schritte wie ein GPS, das Sie zu einem verborgenen Schatz führt, sei es mit SpyX oder auf andere Weise.

 

Teil 3. So klonen Sie ein Android-Telefon (von Android auf Android)

 

Das Klonen Ihres Android-Smartphones eröffnet eine Welt voller Datenmigrationsoptionen. Jede Option hat je nach Ihren Anforderungen Vor- und Nachteile. Schauen Sie sich die Strategien genauer an, um ihre einzigartigen Eigenschaften zu verstehen.

 

3.1. Bluetooth

 

Das Klonen eines Telefons über Bluetooth ist eine relativ einfache und kostenlose Methode, insbesondere wenn Sie nur ein paar kleinere Dateien übertragen oder Telefonnummern klonen müssen.

 

    Vorteile

    Profis

    Drahtlose Verbindungen machen Kabel überflüssig und sorgen für ein problemloses Erlebnis.

    Profis

    Die meisten Android-Smartphones verfügen über Bluetooth und sind somit allgemein zugänglich.

    Profis

    Das Koppeln von Bluetooth-Geräten erhöht die Sicherheit.

    Nachteile

    Profis

    Geschwindigkeitsschnecke: Bluetooth kann bei großen Dateien langsam sein.

    Nachteile

    Reichweitengrenzen: Begrenzte Reichweite – die Datenübertragung ist am effizientesten, wenn sich Geräte in der Nähe befinden.

 

Schritte

  • Bluetooth einschalten: Sowohl das sendende Gerät als auch das empfangende Gerät müssen Bluetooth einschalten.
  • Zielgerät auswählen: Das Telefon sucht nach Bluetooth-Geräten in der Nähe. Wählen Sie in den Suchergebnissen das empfangende Gerät aus, um eine Verbindung herzustellen.
  • Daten auswählen: Nach erfolgreicher Kopplung wählen Sie die zu übertragenden Dateien oder Daten auf dem sendenden Gerät aus und senden diese an das empfangende Gerät.
  • Übertragung akzeptieren: Bestätigen Sie auf dem empfangenden Gerät den Empfang der Übertragung. Normalerweise erhalten Sie ein Popup-Fenster oder eine Benachrichtigung, in der Sie gefragt werden, ob Sie die eingehende Datei oder Daten akzeptieren möchten.

 

3.2. Google-Backup

 

Die Verwendung von Google Backup ist eine großartige Möglichkeit, ein Android-Telefon zu klonen. Es ist auf jedem Android-Telefon verfügbar und relativ weniger riskant, der Speicherplatz, der kostenlos gesichert werden kann, ist jedoch begrenzt.

 

    Vorteile

    Profis

    Google Backup umfasst App-Daten für einen vollständigeren Klon.

    Profis

    Google Backup klont Ihre Dateien nach der Konfiguration automatisch, sodass Backups mühelos möglich sind.

    Profis

    Mit Ihrem Google-Konto können Sie auf jedem Android-Gerät auf Ihre Daten zugreifen.

    Nachteile

    Profis

    Für große Datensicherungen kann der freie Google Drive-Speicherplatz begrenzt sein.

    Nachteile

    Internetabhängigkeit: Sicherung und Wiederherstellung hängen von einer dauerhaften Internetverbindung ab.

 

Schritte

  • Suchen Sie in den Telefoneinstellungen nach der Option „Google“ und aktivieren Sie die Google-Backup-Funktion. Sie können den zu sichernden Inhalt auswählen, z. B. Telefonnummer, Kalender, Fotos usw.
  • Klicken Sie auf die Option „Jetzt sichern“, um die Sicherung zu starten.
  • Melden Sie sich auf dem neuen Telefon bei demselben Google-Konto an, suchen Sie in den Einstellungen nach der Option „Google“, klicken Sie auf die Option „Wiederherstellen“ oder „Wiederherstellen“ und wählen Sie die wiederherzustellenden Sicherungsdaten aus.

 

Verwenden Sie spezielle Datenübertragungs-Apps

 

Einige Mobiltelefonmarken verfügen über ihre eigenen einzigartigen Klontools, z. B. Samsung, Huawei, Xiaomi usw.

 

3.3. Samsung Smart Switch

 

Smart Switch ist ein Klon-Tool, das nur für Samsung-Telefone verfügbar ist. Es wird geklont, indem Ihre Telefonnummer und verschiedene Dateien über die Samsung Cloud gesichert werden.

 

    Vorteile

    Profis

    Smart Switch unterstützt USB- und drahtlose Übertragungen.

    Profis

    Es können verschiedene Datentypen übertragen werden, darunter geklonte Telefonnummern, Textnachrichten, Anrufprotokolle, Fotos, Musik, Videos und mehr.

    Nachteile

    Profis

    Funktioniert nur auf Samsung-Geräten und schränkt die Android-Nutzung ein.

    Nachteile

    Daten von einigen Drittanbieter-Apps werden möglicherweise nicht vollständig gesichert.

    Profis

    Bei einigen Vorgängen ist eine USB-Verbindung zwischen Telefon und Computer erforderlich, was für einige Benutzer möglicherweise nicht praktisch genug ist.

 

Schritte

  • Öffnen Sie Ihre Telefoneinstellungen.
  • Wischen Sie zu „Cloud & Konten“ und tippen Sie darauf.
  • Wählen Sie „Samsung Cloud“.
  • Sicherung starten.

 

3.4. Huawei-Telefonklon

 

Huawei-Benutzer können ein Telefon direkt über den Cloud-Dienst in den Telefoneinstellungen klonen oder dazu die HiSuite-Software auf der offiziellen Website von Huawei installieren.

 

    Vorteile

    Profis

    Möglichkeit zur Übertragung zwischen iOS- und Android-Geräten.

    Profis

    Sie können Telefonnummern, Textnachrichten, Anrufprotokolle, Fotos und andere Daten klonen.

    Nachteile

    Profis

    Es ist Huawei-exklusiv und funktioniert daher möglicherweise nicht mit anderen Android-Marken.

    Nachteile

    Cloud-Speichergrenzen.

    Profis

    Daten von einigen Drittanbieteranwendungen werden möglicherweise nicht vollständig gesichert.

 

Schritte – Verwendung von Huawei Cloud Backup

  • Öffnen Sie Ihre Telefoneinstellungen.
  • Wählen Sie „System und Updates“.
  • Gehen Sie zu „Sichern und Wiederherstellen“.
  • Wählen Sie „Cloud-Dienst“.
  • Hier können Sie die automatische oder manuelle Sicherung aktivieren.

 

Schritte – Verwendung von HiSuite

  • Installieren und öffnen Sie die HiSuite-Software (kann von der offiziellen Website von Huawei heruntergeladen werden).
  • Verbinden Sie Ihr Telefon mit Ihrem Computer.
  • In HiSuite können Sie Mobiltelefondaten sichern, einschließlich des Klonens einer Telefonnummer, Textnachrichten, Fotos usw.

 

3.5. Xiaomi Mi Mover

 

Wie Samsung und Huawei verfügt auch Xiaomi über ein eigenes einzigartiges Tool zum Klonen von Telefonen: Mi Mover. Mit der Mi Mover-App können Xiaomi-Benutzer die Sicherung bestimmter Daten auf ihrem Telefon einrichten, z. B. Telefonnummern, Fotos, Notizen usw.

 

    Vorteile

    Profis

    Mi Mover unterstützt Android- und iOS-Übertragungen.

    Profis

    Mi Mover unterstützt die schnelle Datenübertragung über eine Wi-Fi-Direktverbindung oder das Scannen von QR-Code.

    Nachteile

    Profis

    Exklusiv für Xiaomi-Geräte, nicht kompatibel mit anderen Android-Marken.

    Nachteile

    Mi Mover verfügt über einige Datentypen, die das Klonen nicht unterstützen.

 

Schritte

  • Laden Sie die Mi Mover-App herunter und installieren Sie sie.
  • Öffnen Sie die Mi Mover-App.
  • Wählen Sie auf der sendenden Seite „Backup to Cloud“ aus.
  • Wählen Sie auf der Empfängerseite „Backup aus der Cloud“.

 

Teil 4. So klonen Sie ein iPhone (iOS auf iOS)

 

4.1. Quick Start: Express Lane zum Klonen von iOS

 

Quick Start ist die VIP-Linie des iOS-Klonens. Es soll schnell und einfach gehen. Durch das Klonen von Daten über Quick Start wird sichergestellt, dass alle wichtigen Anwendungen, Einstellungen, Fotos, Nachrichten, Telefonnummern usw. geklont werden. Es kann jedoch sein, dass immer noch eine kleine Datenmenge verloren geht oder der Klon nicht vollständig geklont wird.

 

    Vorteile

    Profis

    Quick Start vereinfacht die Einrichtung für eine bequeme Nutzung.

    Profis

    Automatische Konfiguration: Close-Geräte konfigurieren sich automatisch selbst, was das Klonen erleichtert.

    Nachteile

    Profis

    Einschränkungen bei Geräten Quick Start funktioniert nur auf neueren iOS-Geräten – ältere können möglicherweise die Nase vorn haben.

    Nachteile

    Erfordert Datenübertragung über eine WLAN-Verbindung.

    Profis

    Um es nutzen zu können, müssen beide Geräte iOS 11 und neuer unterstützen. Wenn ein Gerät die Anforderungen nicht erfüllt, können Sie mit Quick Start keine Daten klonen.

 

Schritte

  • Schalten Sie beide Geräte ein und platzieren Sie sie in der Nähe, um den Quick Start zu aktivieren.
  • Stellen Sie sicher, dass beide Smartphones über iOS 11 oder höher verfügen.
  • Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen: Ihr altes Gerät wird Sie dazu auffordern; folge den Anweisungen.
  • Einrichten: Scannen Sie die Animation auf dem neuen Gerät mit der Kamera Ihres alten Geräts.
  • Befolgen Sie nach der Aufnahme der Animation die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung abzuschließen.

 

4.2. iCloud-Backup

 

Betrachten Sie iCloud Backup als eine Datensymphonie in der Cloud. Es ermöglicht die drahtlose Gerätesicherung ohne physische Verbindungen. Und es kann Ihr Gerät automatisch klonen, einschließlich Fotos, App-Daten, Telefonnummern, Kalender, Einstellungen und mehr, ohne dass manueller Aufwand erforderlich ist.

 

    Vorteile

    Profis

    Drahtloses Backup: iCloud macht Kabelsalat überflüssig.

    Profis

    Wenn Sie mit WLAN verbunden sind, sichert iCloud automatisch Ihre Daten.

    Nachteile

    Profis

    Nur 5 GB kostenloser iCloud-Speicher pro Apple ID.

    Nachteile

    Die Magie erfordert eine zuverlässige WLAN-Verbindung.

 

Schritte

  • iCloud-Backup aktivieren: Tippen Sie auf „Einstellungen“, Ihren Namen, „iCloud“ und „Backup“.
  • Wählen Sie zum Aktivieren „iCloud Backup“.
  • Sicherung starten: Tippen Sie für eine sofortige Sicherung auf „Jetzt sichern“.
  • Sicherungsstatus abrufen: Beobachten Sie den Fortschritt und warten Sie auf die Sicherung.
  • Wählen Sie bei der Einrichtung auf Ihrem neuen Smartphone „Aus iCloud-Backup wiederherstellen“ und wählen Sie das Backup aus.

 

4.3. Verwenden Sie iTunes

 

Die klassische iOS-Kopier-Ouvertüre ist iTunes. Das Erstellen eines lokalen Backups auf Ihrem PC schützt Ihre Daten.

 

    Vorteile

    Profis

    Mit iTunes können Sie Daten auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch sichern, darunter Apps, Musik, Fotos, Kontaktnummern und mehr.

    Profis

    Es ist keine Verbindung mit einem Wi-Fi-Netzwerk erforderlich.

    Nachteile

    Profis

    Die Oberfläche und Bedienung von iTunes sind relativ komplex.

    Nachteile

    Backups haben eine begrenzte Kapazität.

    Profis

    iTunes ist beim Sichern und Wiederherstellen von Daten auf einen angeschlossenen Computer angewiesen.

 

Schritte

  • Schließen Sie Ihr iOS-Gerät an Ihren Computer an und starten Sie iTunes.
  • Verbindung zulassen: Akzeptieren Sie, wenn Ihr Gerät Sie dazu auffordert.
  • Gerät auswählen: Klicken Sie auf das Gerätesymbol von iTunes.
  • Backup erstellen: Wählen Sie unter „Backups“ „Dieser Computer“ aus und klicken Sie auf „Jetzt sichern“.
  • Sicherung prüfen: Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und überprüfen Sie den Status.
  • Datenwiederherstellung: Verbinden Sie Ihr neues Gerät mit iTunes, klicken Sie auf „Backup wiederherstellen“ und wählen Sie das entsprechende Gerät aus.

 

4.4. Über AirPlay

 

Willkommen bei AirPlay, der kabellosen Serenade zum iOS-Klonen. Es macht die Datenmigration magisch, indem Daten drahtlos zwischen iOS-Geräten übertragen werden.

 

    Vorteile

    Profis

    Drahtlose Datenmigration: AirPlay vereinfacht Geräteübertragungen.

    Profis

    Einfache Konfiguration: Minimale Einrichtung für reibungsloses Klonen.

    Nachteile

    Profis

    Einige ältere Geräte können AirPlay möglicherweise nicht verwenden.

    Nachteile

    Die Netzwerk- und Gerätequalität kann sich auf die Übertragungsqualität auswirken.

 

Schritte

  • AirPlay aktivieren: Verbinden Sie beide Geräte mit demselben Wi-Fi-Netzwerk.
  • Zugriffskontrollzentrum: Um das Kontrollzentrum zu öffnen, wischen Sie nach unten (iPhone X oder höher) oder nach oben (iPhone 8).
  • Wählen Sie Bildschirmspiegelung. Tippen Sie auf „Screen Mirroring“ und wählen Sie Ihr Gerät aus.
  • Geben Sie bei Aufforderung den AirPlay-Passcode ein.
  • App starten, übertragen: Starten Sie die Wiedergabe von Material in einer AirPlay-App und beobachten Sie, wie Daten drahtlos übertragen werden.

 

Teil 5. So klonen Sie zwischen Android und iOS

 

Android auf iPhone

 

Wechseln Sie von Android zur iPhone-Magie? Keine Angst – das iOS Gateway erwartet Sie. Die „Move to iOS“- und Google-Kontosynchronisierungstechniken erleichtern den Übergang. Schauen wir uns diese Apple-Routen an.

 

5.1. Move to iOS

 

Move to iOS ist eine von Apple entwickelte Anwendung, mit der Benutzer bei der Migration von Android- auf iOS-Geräte schnell und einfach Daten übertragen können.

 

    Vorteile

    Profis

    Move to iOS kann Telefonnummern, Nachrichtenverlauf, Fotos, Videos, Browser-Lesezeichen, E-Mail-Konten und Kalender klonen.

    Profis

    Automatisierter Prozess: Die Software rationalisiert den Prozess für eine einfache Nutzung.

    Nachteile

    Profis

    Wi-Fi-Abhängigkeit: Beide Geräte benötigen dasselbe Netzwerk.

    Nachteile

    Dieser Ansatz funktioniert für neue iPhone-Einstellungen, nicht nach der Verwendung.

 

Schritte

  • Gehen Sie während der iPhone-Einrichtung zu „Apps & Daten“.
  • Tippen Sie auf „Daten von Android verschieben“.
  • Laden Sie „Move to iOS“ herunter. Laden Sie die App von Google Play für Android herunter.
  • Öffnen und akzeptieren: Öffnen Sie die App, akzeptieren Sie die Bedingungen und klicken Sie auf „Weiter“.
  • Code eingeben: Ihr iPhone zeigt einen 6- bis 10-stelligen Code an. Geben Sie es auf Android ein.
  • Geräteverbindung: Verwenden Sie das Kabel, um beide Geräte zu verbinden.
  • Wählen Sie den zu übertragenden Inhalt aus und lassen Sie Magie geschehen.

 

5.2. Google-Backup

 

Benutzer können den Cloud-Speicherdienst von Google nutzen, um ihre Daten zu klonen, darunter Fotos, Telefonnummern, Kalender, Dokumente und mehr. Nutzer können ihre Daten mithilfe verschiedener Google-Dienste oder -Anwendungen automatisch oder manuell sichern.

 

    Vorteile

    Profis

    Google synchronisiert Kontakte, Kalender und E-Mails.

    Profis

    Daten automatisch sichern.

    Nachteile

    Profis

    Beschränkt auf Google-Dienste: Es werden ausschließlich Google-Daten übermittelt.

    Nachteile

    Zusätzliche Medienschritte: Videos und Fotos müssen möglicherweise manuell übertragen werden.

 

Schritte

  • Erstellen Sie ein Android-Google-Konto: Klicken Sie unter „Einstellungen“ auf „Konten“ und fügen Sie dann Ihr Google-Konto hinzu.
  • Aktivieren Sie die Kontakt-, Kalender- und E-Mail-Synchronisierung.
  • Melden Sie sich auf dem iPhone an: Klicken Sie in „Einstellungen“ auf „Mail“, wählen Sie „Konten“ und fügen Sie Ihr Google-Konto auf Ihrem iPhone hinzu.
  • Synchronisierungsoptionen auswählen: Kontakte und Kalender aktivieren.
  • Verwenden Sie Google-Fotos oder übertragen Sie Fotos und Videos manuell.

 

iPhone auf Android

 

5.3. Google Drive

 

Einstieg in die vielfältige Android-Welt? Google Drive erleichtert das Verschieben von Daten.

 

    Vorteile

    Profis

    Google Drive ermöglicht die Übertragung mehrerer Datenformate.

    Profis

    Überall erreichbar: Google-Konten ermöglichen den Datenzugriff auf jedem Gerät.

    Nachteile

    Profis

    Internetgeschwindigkeit: Schnelle Übertragungen erfordern schnelles Internet.

    Nachteile

    Der kostenlose Google Drive-Speicher ist auf 15 GB begrenzt, was große Datenmengen einschränken kann.

 

Schritte

  • Installieren Sie Google Drive, navigieren Sie zu „Einstellungen“, klicken Sie auf „Sichern“ und wählen Sie den Inhalt zum Sichern der iPhone-Daten aus.
  • Sicherung starten: Tippen Sie auf „Sicherung starten“.
  • Android-Geräteeinrichtung: Melden Sie sich während der Android-Einrichtung bei Google an.
  • Daten wiederherstellen: Wählen Sie bei Aufforderung „Vom Laufwerk wiederherstellen“ aus.
  • Wählen Sie Backup: Wählen Sie die Sicherung und Wiederherstellung aus.

 

Teil 6. So klonen Sie ein Telefon auf den PC

 

Klonen Sie Ihr Telefon auf einen PC, um die Datenspeicherung und -verwaltung zu verbessern. Lassen Sie uns zwei Möglichkeiten untersuchen, um die digitale Welt mit der Desktop-Welt zu verbinden: Anwendungen von Drittanbietern und native Technologien.

 

6.1. Drittanbietersoftware

 

Das Klonen von Mobiltelefondaten auf den Computer mithilfe von Tools von Drittanbietern kann den Prozess der Datensicherung und -verwaltung erheblich vereinfachen. Zu den gängigen Tools von Drittanbietern gehören Syncios, Dr.Fone, iMobie AnyTrans usw.

 

    Vorteile

    Profis

    Klonen zahlreicher Datentypen: Technologien von Drittanbietern wie Syncios sorgen für eine umfassende Datenübertragung.

    Profis

    Die Benutzeroberfläche dieser Apps ist normalerweise einfach und unkompliziert zu verwenden.

    Nachteile

    Profis

    Abhängigkeit von Software von Drittanbietern: Sicherheitsbewusste Verbraucher entscheiden sich möglicherweise für native Lösungen.

    Nachteile

    Das Drittanbieter-Tool muss sowohl auf dem Telefon als auch auf dem PC installiert sein.

 

Schritte – Nehmen Sie Syncios als Beispiel

  • Syncios-Download und -Installation Laden Sie Syncios von der offiziellen Website herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC.
  • Verbinden Sie Ihr Telefon: Verbinden Sie Ihr Telefon über USB mit dem PC.
  • Geben Sie auf Ihrem Telefon die Entwickleroptionen ein, um das USB-Debugging zu ermöglichen.
  • Syncios-Start: Starten Sie Syncios auf Ihrem PC und lassen Sie es Ihr Telefon erkennen.
  • Wählen Sie „Daten klonen“: Wählen Sie die zu klonenden Datentypen aus.
  • Klonen starten: Klicken Sie auf „Klonen“ oder „Übertragen“, um zu beginnen.
  • Warten Sie auf den Abschluss: Lassen Sie die Software klonen.

 

6.2. Native Windows Data Hub-Tools

 

Benutzer können ihr Telefon über USB direkt mit dem Computer verbinden und die Daten im Ordner des Telefons auf den Computer übertragen, indem sie auf den Ordner zugreifen. Für diese Methode ist kein zusätzlicher Download der App erforderlich.

 

    Vorteile

    Profis

    Native Tools scheinen sicherer zu sein.

    Profis

    Ohne Software: Keine Software von Drittanbietern erforderlich.

    Nachteile

    Profis

    Native Tools klonen möglicherweise begrenzte Datentypen.

    Nachteile

    Sie müssen den Speicherort des Ordners finden, in dem sich die Daten befinden.

 

Schritte

  • Telefon mit PC verbinden: Verwenden Sie ein USB-Kabel.
  • Datei-Explorer starten: Starten Sie den Datei-Explorer unter Windows.
  • Ihr Telefon sollte unter „Dieser PC“ oder „Computer“ angezeigt werden.
  • Internen Speicher suchen: Ordner im Speicher Ihres Telefons anzeigen.
  • Daten kopieren und einfügen: Telefoninformationen kopieren und auf den PC einfügen.
  • Zur Übertragung anhalten: Die Datenübertragung beenden lassen.

 

Teil 7. So klonen Sie das Telefon einer anderen Person, ohne es zu berühren

 

Im vorherigen Teil habe ich verschiedene Methoden vorgestellt, um Ihnen beizubringen, wie Sie Ihr eigenes Telefon für verschiedene Situationen klonen. In diesem Teil werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die Telefondaten anderer Personen klonen. In diesem Zusammenhang empfehle ich die kostengünstigste Software, mit der Sie die Mobiltelefone anderer Personen aus der Ferne klonen können. Natürlich ist es auch eine gute Wahl, um das eigene Mobiltelefon zu klonen.

 

Lesen Sie zum Thema: So spiegeln Sie das Telefon einer anderen Person

 

7.1. Verwenden von SpyX – der besten App zum Remote-Klonen von Mobiltelefonen

 

Um ein Telefon erfolgreich zu klonen, benötigen Sie eine zuverlässige Spionage-App – SpyX. SpyX bietet über 30 Funktionen und eine benutzerfreundliche Oberfläche. Neben der Bereitstellung grundlegender Funktionen wie GPS-Standort, Textnachrichten, Anrufprotokolle, Telefonnummern, Fotos usw. kann SpyX auch Daten aus einer Vielzahl beliebter sozialer Software wie WhatsApp, Instagram, LINE, YouTube, Facebook und WeChat anzeigen , und mehr. 

 

Die beste App zum Klonen von Telefonen – SpyX

 

Es kann Ihnen nicht nur dabei helfen, die Daten Ihres eigenen Mobiltelefons zu klonen, sondern auch die Daten der Mobiltelefone anderer Personen zu überwachen. SpyX arbeitet im Stealth-Modus und hinterlässt keine Spuren auf dem Zieltelefon. Sie können das Telefon einer anderen Person ausspionieren, ohne dass diese es merkt.

 

7.2. Welche Dateien können Sie mit SpyX klonen

 

Screenshot der echten Benutzerdaten von SpyX

 

7.3. Einfache Schritte zum Remote-Klonen eines Telefons mit SpyX

 

Es sind lediglich drei Schritte erforderlich, um die SpyX-App auf dem iOS-/Android-Telefon des Benutzers einzurichten. Wenn Sie Ihr Telefon oder das Telefon einer anderen Person schnell klonen möchten, lesen Sie die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten der App.

 

Schritt 1. Geben Sie zunächst SpyX ein, um ein kostenloses Konto zu erstellen. Geben Sie außerdem Ihr gültiges E-Mail-/Google-Konto ein.

Schritt 2. Wählen Sie ein iOS-/Android-Gerät aus, das Sie klonen möchten.

Schritt 3. Beginnen Sie mit der Anzeige und Übertragung der Daten.

 

SpyX-Dashboard und Datenanzeige in der Seitenleiste

 

Navigieren Sie einfach zum Online-Dashboard, indem Sie Ihre SpyX-Kontodaten eingeben. Dann können Sie die Daten einer anderen Person anzeigen und klonen, ohne dass diese es weiß!

 

Teil 8. Welches ist der beste Weg, ein Telefon zu klonen und warum?

 

Wenn Sie nur Ihr eigenes Telefon klonen möchten, können Sie entsprechend Ihrer Situation die geeignete Methode wählen. 

 

Die oben genannten Methoden zum Klonen Ihres eigenen Telefons sind alle kostenlos. Egal für welche Sie sich entscheiden, es ist also eine gute Wahl. Wenn Sie sowohl Ihr eigenes Telefon als auch die Telefone anderer Leute klonen möchten, ist die SpyX-Software zum Klonen von Telefonen wahrscheinlich die beste Wahl.

 

 

SpyX ist bekannt für seine All-in-One-Funktionalität, benutzerfreundliche Oberfläche, einfache Bedienung sowie aufrichtigen und professionellen Kundenservice. Sie können wie folgt mehr von SpyX profitieren:

 

  • Klonen Sie Ihre eigenen und die Telefone anderer.
  • Unterstützung für Android- und iOS-Geräte.
  • Klonen Sie mehr als 30 Datentypen.
  • Kann aus der Ferne bedient werden, ohne das Telefon zu berühren.
  • Schnelle Datensynchronisation.
  • Verstecken Sie die Identitätsinformationen, die Datensicherheitsgarantie.
  • Sie müssen die App nicht herunterladen.
  • Für SpyX ist kein Root oder Jailbreak des Telefons erforderlich.

 

Teil 9. Fazit

 

Die Reise durch das Klonen von Telefonen hat eine Vielzahl von Ansätzen offenbart, jeder mit Vor- und Nachteilen. Die Optionen wurden über Bluetooth-Austausch und Google-Backups hinaus auf Android-Apps wie Smart Switch und Mi Mover sowie iOS-Apps wie Quick Start, iCloud-Backup, iTunes und AirPlay erweitert. Der Wechsel zu iOS und Google Drive ermöglicht plattformübergreifende Android-iPhone-Übertragungen. 

 

Unter diesen nativen Möglichkeiten sticht SpyX als vielseitiges Drittanbieterprogramm hervor, das Ihr Gerät klont und die Domänen anderer erkundet – eine umfassende, ethische Lösung. 

 

Wenn Sie das Bedürfnis haben, Ihr eigenes Telefon zu klonen oder das Telefon einer anderen Person zu klonen, ohne dass diese es merkt, dann sollten Sie SpyX ausprobieren, es wird Ihnen ein großartiges Erlebnis bescheren!

 

Teil 10. FAQs

 

Q1. Wie klont man ein iPhone ohne iCloud-Passwort?

 

Wenn Sie Daten von einem iPhone auf ein anderes übertragen möchten und nicht auf iCloud zugreifen können, können Sie iTunes verwenden. Bitte beachten Sie, dass für diese Methode ein Computer erforderlich ist und möglicherweise nicht alle Daten geklont werden, wenn Sie keinen Zugriff auf das iCloud-Konto haben.

 

Q2. Ist das Klonen von Telefonen illegal?

 

Tatsächlich ist das Klonen eines Telefons ohne Erlaubnis größtenteils illegal. Wenn Sie jedoch Eltern minderjähriger Kinder sind, haben Sie das uneingeschränkte Recht, das Telefon Ihres Kindes zu klonen. Und Arbeitgeber können die vom Unternehmen bereitgestellten Telefone der Arbeitnehmer klonen, um die Datensicherheit zu gewährleisten.

 

Q3. Ist es möglich, dass jemand Ihre Telefonnummer klont?

 

Natürlich ist es möglich, Ihre Telefonnummer mit der SpyX-Software zu klonen. SpyX kann alle Anrufe klonen. Einschließlich Name, Nummer, Dauer, E-Mail. Selbst wenn Sie versehentlich die Mobiltelefonnummer einer anderen Person löschen, kann Ihnen Spyx dabei helfen, sie wiederzufinden.

 

Q4. Wie können Sie feststellen, ob Ihr Telefon geklont wurde?

 

Wie überprüfe ich, ob das Telefon geklont ist? Wenn Sie ein iPhone verwenden, melden Sie sich bei „Mein iPhone suchen“ an. Überprüfen Sie den Standort Ihres Telefons. Wenn anstelle Ihres aktuellen Standorts ein ungewöhnlicher Standort angezeigt wird, können Sie vermuten, dass Ihr Telefon geklont ist. Nutzer von Android-Smartphones können mit „Mein Gerät suchen“ von Google den aktuellen Standort ihres Smartphones überprüfen.

 

Sie können auch die folgenden Anzeichen überprüfen, die darauf hinweisen können, dass jemand Ihr Telefon klont:

  • Ihr Telefon funktioniert auf verdächtige Weise, einschließlich zufälliger Abschaltung oder Verlangsamung.
  • Eine Software zum Klonen von Mobiltelefonen kann die Datennutzung und den Akkuverbrauch Ihres Geräts in die Höhe treiben.
  • Wenn Sie einen Browserverlauf oder Nachrichten haben, an deren Überprüfung Sie sich nicht erinnern können.
  • Wenn Sie Sicherheitswarnungen erhalten haben, dass Ihr Google- oder iCloud-Konto kompromittiert wurde.
  • Wenn die Sperre Ihres Smartphones entfernt oder geändert wurde.

 

Q5. Kann man ein Telefon ohne SIM-Karte klonen?

 

Ja, Sie können ein Telefon ohne SIM-Karte klonen. Es hängt von Ihrer Situation ab. Einige Software verwendet eine SIM-basierte Authentifizierung.

 

Q6. Kann man ein Telefon mit der IMEI-Nummer klonen?
 

Sie können ein Telefon nicht nur mit der IMEI-Nummer klonen. Wenn Sie jedoch die IMEI-Nummer kennen und über die SIM-Karte verfügen, können Sie den Mobilfunkanbieter davon überzeugen, dass Sie der Besitzer dieses Telefons sind, und dann das Telefon klonen.

Step to step guide

Leave a reply:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment

Name *

Email *

Weitere Artikel wie dieser

photo

Machen Sie sich keine Sorgen mehr.

SpyX starten

visa
mastercard
american express
DISCOVER
JCB
DIRECT Debit
WIRE TRANSFER

Haftungsausschluss: SPYX'S SOFTWARE NUR FÜR RECHTMÄßIGEN GEBRAUCH. Sie sind verpflichtet, Benutzer des Geräts darüber zu informieren, dass sie überwacht werden. Unterlassung kann zu Verstößen gegen geltendes Recht führen und schwerwiegende finanzielle und strafrechtliche Strafen nach sich ziehen.

Urheberrecht © 2024 SPYX. Alle Rechte vorbehalten.